Neutrino USD USDN Staking: 0% Volatilität, 8-15% Rendite pro Jahr und 100% dezentral

Sponsored Post

von Sponsored Post

Am · Lesezeit: 5 Minuten

Sponsored Post

Teilen

Quelle: Shutterstock

Jetzt anhören
BTC10,449.24 $ -0.15%

Sponsored Post

Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-Echo trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investempfehlungen.

Hohe Renditen sind der Grund dafür, dass so viele Investoren zum Staking wechseln. Bei den herkömmlichen Proof-of-Stake-Coins sind attraktive Belohnungen jedoch mit einer hohen Volatilität verbunden. Der Stablecoin USDN bietet mit seiner Kombination aus dezentralem Staking bei 8-15 Prozent Rendite pro Jahr und einer stabilen USD-Preisbindung eine effiziente Lösung.

In einer Reihe von Interviews hat das Team des Stable-Coin-Projekts Neutrino USD Investoren gefragt, was sie von einer Staking-Plattform erwarten. Eine hohe Rendite hat demnach höchste Priorität unter Anlegern. An zweiter Stelle steht Sicherheit hoch im Kurs. Laut Umfrage sei die Möglichkeit, sein Geld zurückzubekommen, genauso wichtig wie ein effektiver Jahreszins (APR, annual percentage rate).

Denn was nützt schließlich eine hohe Ausfallrendite, wenn die Plattform ihren Stake nicht freigibt, sobald Kunden ihn abziehen wollen, oder wenn es unmöglich ist, ihn auszuzahlen?

Die Volatilität war ein weiterer von den Umfrageteilnehmern genannter Faktor. Staking Coins neigen zu einer hohen Volatilität, was sich negativ auf den realen effektiven Jahreszins auswirken kann. Zum Beispiel verlor ATOM 20 Prozent zwischen Februar und August dieses Jahres. Obwohl Nutzer also etwa 4,1 Prozent an Staking Rewards verdient hätten, wäre die gesamte Investition abgewertet worden.

USDN: hohe Rendite mit vollständiger Transparenz kombinieren

Die Idee hinter Neutrino USD (USDN) ist, dass Nutzer in der Lage sein sollten, Vermögen einzusetzen, ohne sich über die Auswirkungen der Volatilität Sorgen machen zu müssen. Aber am Krypto-Markt sind die einzigen Vermögenswerte, deren Kurse nicht schwanken, Stablecoins wie USDT, DAI und USDC. Wäre es also möglich, eine Stablecoin zu schaffen, den man staken kann?

Einige der besten Waves-Blockchain-Entwickler arbeiteten an dieser Frage und das Ergebnis war das Neutrino-Protokoll – ein Algorithmus zur Schaffung von Staking-Stable-Coins, die durch andere Krypto-Assets unterstützt werden. Der Dollar-gebundene USDN ist die erste Kryptowährung, die auf Neutrino basiert, weitere Stable Coins werden in Kürze folgen.

Ein dynamischer Kurs: Wie kann man mit USDN 8-15 Prozent verdienen?

Viele Anleger, die zum ersten Mal auf Neutrino USD stoßen, sind besorgt, dass die Gewinnmarge zu hoch sei. Tatsächlich bringen Stablecoins wie USDT und USDC auf Krypto-Lendingplattformen nicht mehr als 9 Prozent Rendite. Wie sollten sich da mit USDN-Staking bis zu 15 Prozent verdienen lassen?

Die Antwort ist eine schwankende Rate. Der zugrundeliegende Vermögenswert – WAVES – wirft durch seinen LPoS-Algorithmus (Leased Proof-of-Stake) Ertrag ab, der in USDN umgewandelt wird. Je höher der Kurs des zugrunde liegenden Aktivums – WAVES – ist, desto mehr verdienen Anleger.

Es spielt auch eine Rolle, wie viel Prozent der Gesamtzahl der im Umlauf befindlichen USDN-Münzen gestaked werden. Hier ist das Verhältnis umgekehrt: Wenn mehr Menschen Neutrino USD staken, sinkt die Rate.

Zwischen Juli und August 2020 stieg beispielsweise WAVES um über 50 Prozent und der Anteil gestaketer USDN ging zurück. Infolgedessen stieg der effektive Jahreszins von 10 auf 15,5 Prozent.

Sollte der WAVES-Kurs sinken, würde der eingebaute Stabilisierungsalgorithmus dafür sorgen, dass USDN immer noch 1 US-Dollar wert ist. Seit der Einführung von Neutrino USD ist der effektive Jahreszins nie unter 8 Prozent gefallen.

Mit einer Bankkarte kaufen und jederzeit auszahlen lassen

USDN ist als perfektes Staking-Werkzeug konzipiert, selbst für Krypto-Neulinge. Auf Waves.Exchange lassen sich USDN mit MasterCard oder Visa gebührenfrei in nur wenigen Minuten kaufen: Für jeden US-Dollar erhalten Nutzer 1 USDN. Dabei können auch Neutrino USD für BTC, USDT oder ETH gekauft werden.

Sobald Nutzer USDN als Staking-Einsatz hinterlegt haben, erhalten sie tägliche Belohnungsauszahlungen. Wenn sich Kunden entscheiden, den Einsatz abzuheben, können sie dies jederzeit ohne Verlust tun. Der einfachste Weg zur Auszahlung von USDN ist der Verkauf für Bitcoin auf Waves.Exchange und die anschließende Verwendung der integrierten Fiat-On-Off-Ramp zur Umwandlung von BTC in USD.

Warum ist Dezentralisierung so wichtig?

Wie DAI ist auch USDN dezentralisiert und transparent. Es wird durch die Kryptowährung WAVES unterstützt. Nutzer können den Waves-Explorer verwenden, um den aktuellen Status des Smart-Contracts zu überprüfen (Sicherheiten, jüngste Transaktionen usw.). Die Staker haben jederzeit die volle Kontrolle über ihre Assets.

Selbst wenn die Waves.Exchange-Schnittstelle ausfallen sollte, würde das USDN-Staking weiterhin normal funktionieren. Die Funktion hängt nicht von einem bestimmten Unternehmen oder zentralen Stelle ab – einzig von dem Netzwerk der Nodes. Anleger können jederzeit direkt mit dem Smart Contract interagieren, um ihren Anteil zurückzuziehen, die Belohnungen zu reinvestieren und vieles mehr.

Neutrino USD ist der erste an den US-Dollar gebundene Stable Coin, der das Staking vollständig unterstützt. Die Kombination von hohen Ausschüttungen (bis zu 15 Prozent), Preisstabilität und Transparenz machen USDN zu einem der interessantesten Vermögenswerte für Krypto-Staking. Für mehr Informationen, besuchen Sie die offizielle Seite.

Disclaimer:
Der Beitrag dient ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Er ist weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Die Veröffentlichung der mit Sponsored oder Anzeige gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen und werbenden Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von BTC-ECHO oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von BTC-ECHO an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von BTC-ECHO und deren Mitarbeiter wider. 

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany