Cardano Shelley Testnet läuft erfolgreich an

Nils Hermann

von Nils Hermann

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Nils Hermann

Nils Hermann hat Anglistik studiert und setzt sich seit 2015 mit den verschiedenen technologischen Ansätzen in der Krypto-Industrie auseinander, wobei er sich vor allem für Alltagstauglichkeit, Dezentralisierung und die Lösung echter Probleme interessiert.

Teilen

Quelle: Shutterstock

BTC9,564.66 $ 0.54%

Um die Teilnahme am Shelley Testnet zu fördern, zahlt Cardano seit Mitte Dezember Rewards an die aktiven Tester aus. Die Community scheint sich rege an dem Testvorgang zu beteiligen. Mehr als ein Viertel aller Token wurde bereits an Staking Pools delegiert.

Hinter der Blockchain-Plattform Cardano stehen die Cardano Foundation, IOHK und Emurgo. Der bekannteste Name, der allgemein mit Cardano assoziiert wird, ist Charles Hoskinson. Dieser nahm von 2013 bis 2014 eine leitende Rolle im Ethereum-Netzwerk ein. 2015 gründete er das Unternehmen Input Output HK (IOHK). Neben Cardano unterstützt IOHK auch die Entwicklung von Ethereum Classic und anderer Kryptowährungen.

Laut Aussage der Entwickler handelt es sich bei Cardano um die erste Blockchain, die auf der Grundlage einer wissenschaftlichen Philosophie und erst nach eingehender Forschungsarbeit entwickelt wurde. Zur Konsensfindung kommt bei Cardano ein Proof-of-Stake-Mechanismus namens Ouroboros zum Einsatz. Dieser verspricht ein höheres Maß an Sicherheit als vorhergehende Proof-of-Stake-Mechanismen und damit einen Schutz gegenüber Double-Spend- und 51-Prozent-Angriffen. Die Kryptowährung der Cardano-Plattform wird Ada genannt.

Aktive Teilnahme am Shelley Testnet durch die Community

Durch die Entlohnung aktiver Tester reagiert Cardano auf ein Problem, unter dem viele Kryptowährungen zu leiden haben. Die mangelnde Teilnahme der Community am Testvorgang kann dazu führen, dass eine Veröffentlichung verzögert wird oder sogar kritische Fehler enthält. Der Erfolg des Shelley Testnets zeigt, dass dieser Ansatz tatsächlich einen positiven Effekt auf die Zahl der Tester hat. Seit Mitte Dezember wurden 9 Milliarden Ada an die Staking Pools delegiert. Dies entspricht circa 29 Prozent der momentan zirkulierenden Gesamtzahl.


Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln. Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).
Jetzt Konto eröffnen

80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige]
.

Ziel dieses neuen Systems ist es, eine weitergehende Dezentralisierung des Netzwerks zu erreichen. Die Entwickler haben es sich zum Ziel gesetzt, die Community dazu zu animieren, mehr als 1.000 Staking Pools zu betreiben. Je höher die Zahl der Staking Pools ist, desto weniger wahrscheinlich ist ein Angriffr durch einzelne Pools auf die Sicherheit des Netzwerks. Bisher wurden 428 Pools aufgesetzt, wobei die Tendenz weiterhin steigend ist. Das Erreichen des Ziels von 1.000 Pools bis Mitte 2020 ist unter diesen Umständen durchaus realistisch.

Teilhabe der Entwickler am Netzwerk

Eine der häufigsten Kritiken, die gegenüber Proof-of-Stake-Projekten geäußert werden, bezieht sich auf die Verteilung der Token. Manche Kritiker neigen dazu, den Grad der Zentralisierung daran zu messen, wie groß die Zahl der Personen oder Entitäten ist, die zusammen eine Mehrheit der Token besitzen oder kontrollieren. Im Falle von Shelley wurden bisher 1,9 Milliarden Ada an die IOHK Pools delegiert. Zudem hat IOHK bekannt gegeben, dass sie 1,1 Milliarden Ada an 48 verschiedene Pools delegieren wollen, die von der Community betrieben werden. Laut Kevin Hammond wollen auch die Cardano-Stiftung und Emurgo die Pools der Community durch Delegation unterstützen. Diese Zahlen muss man im Verhältnis dazu sehen, dass insgesamt ca. 31 Milliarden Ada im Umlauf sind.

Wer mit dem Shelley Testnet interagieren möchte, kann hierfür auf spezielle Versionen der Cardano Wallets zurückgreifen. Diese Versionen sind sowohl für die Daedalus Wallet als auch für die Yoroi-Browser-Erweiterung verfügbar. Das selbständige Betreiben eines Staking Pools ist allerdings mit einer Gebühr für die Registrierung verbunden. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Pool für einen neuen Block ausgewählt wird, hängt von der Gesamtzahl der delegierten Ada ab.

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY
ANSTEHENDE EVENTS

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.