Zum Inhalt springen

XR, VR, AR Dieser Halbleiterhersteller investiert 100 Millionen USD ins Metaverse

100 Millionen US-Dollar will der kalifornische Chiphersteller Qualcomm in Metaverse-Projekte investieren.

David Scheider
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Qualcomm

Quelle: Shutterstock

  • Der Halbleiterhersteller Qualcomm  (NASDAQ: QCOM) gibt den Launch eines Metaverse-Fonds bekannt.
  • Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung schreibt, beträgt das Fondsvolumen des Snapdragon Metaverse Fund 100 Millionen US-Dollar.
  • In erster Linie soll das Kapital für Investitionen in Extended-Reality-Projekte (XR) (eine Kombination aus AR und VR) zur Verfügung gestellt werden.
  • Unter anderem soll das Geld auch Softwareentwicklern für Metaverse-Projekte in den Bereichen Games, Gesundheit und Wellness, Medien, Unterhaltung, und Bildung zuteilwerden.
  • “Qualcomm ist das Ticket ins Metaverse”, lässt sich Cristiano Amon Präsident und CEO von Qualcomm Inc. zitieren.
Du bist auf der Suche nach dem richtigen Hardware-Wallet?
Im BTC-ECHO-Ratgeber zeigen wir dir die besten Anbieter für die sichere Verwahrung von Kryptowährungen.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.