Bitcoin unter 70.000 US-Dollar Gewinnmitnahmen drücken Krypto-Kurse

Nach den jüngsten Kurszuwächsen am Krypto-Markt streichen Anleger Gewinne ein. Die Kurse von Bitcoin, Ethereum und Co. geben nach.

Moritz Draht
Teilen
Bitcoin BTC ETF

Beitragsbild: Shutterstock

| Der Bitcoin-Markt legt eine Verschnaufpause ein
  • Am Krypto-Markt kam es zu großflächigen Gewinnmitnahmen. Im Tagesvergleich fällt die Gesamtmarktmarktkapitalisierung um sechs Prozent auf 2,7 Billionen US-Dollar.
  • Bitcoin rutscht um rund sieben Prozentpunkte weg und damit knapp unter die 70.000-Dollar-Marke. Zu Redaktionsschluss notiert die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung bei 68.484 US-Dollar. Im Wochenvergleich liegt Bitcoin zwei Prozent im Plus.
  • Ethereum fällt nach dem gestrigen Dencun-Upgrade in den letzten 24 Stunden um rund sechs Prozent auf 3.744 US-Dollar zurück. Die Wochenbilanz fällt mit einem Kursabschlag von vier Prozent ebenfalls negativ aus.
  • Von den zehn größten Kryptowährungen verbucht Dogecoin den größten Rücksetzer: rund zehn Prozent.
  • Solana hingegen ist die einzige unter den Top-10, die auf Tagessicht zulegen kann. Mit einem Zuwachs von rund sieben Prozent steigt der SOL-Kurs auf 180 US-Dollar.
Du willst Bittensor (TAO) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bittensor (TAO) kaufen kannst.
Bittensor kaufen