Zum Inhalt springen

Bluesky Jack Dorsey stellt dezentrale Social Media App vor

Die dezentrale Social-Media-Plattform “Bluesky” von Ex-Twitter-Chef Jack Dorsey soll “bald” an den Start gehen.

Marlen Kremer
 | 
Teilen
Jack Dorsey

Beitragsbild: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Ringo Chiu

| Der leidenschaftliche Bitcoiner Jack Dorsey geht mit seiner eigenen, dezentralen Version einer Social-Media-Plattform an den Start.
  • Das soziale Netzwerk “Bluesky” soll eine Alternative zu zentralisierten Social-Media-Plattformen darstellen und bald gelauncht werden. Das geht aus einem offiziellen Blog-Beitrag des Unternehmens hervor.
  • Demnach soll es verschiedene Features geben, die dem Machtmonopol von Big Tech gegensteuern sollen. So könne man bei Bluesky etwa ein “Konto von einem Anbieter zu einem anderen verschieben” und kontrollieren, ob und unter welchen Algorithmen Inhalte erscheinen.
  • Jack Dorsey verließ im November 2021 die Chefetage des Social-Media-Dienstes Twitter, um sich anderen Projekten – insbesondere in der Bitcoin-Szene – zu widmen.
  • Ob und inwiefern BTC eine Rolle in dem dezentralen sozialen Netzwerk spielen wird, bleibt abzuwarten.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.