Das sind die Gründe Bitcoin mit massivem Kursplus

Bitcoin (BTC) legt über Nacht deutlich zu und notiert bei über 28.000 US-Dollar. Woran liegt das?

David Scheider
Teilen
Eine Bitcoin-Münze vor einem grünen Chart. Bitcoin notiert im Plus.

Beitragsbild: Shutterstock

| Bitcoin: Wie nachhaltig ist die Bullenrallye?
  • Bitcoin bricht aus. Die Krypto-Leitwährung notiert zum Zeitpunkt des Schreibens bei 28.860 US-Dollar (USD).
  • Das entspricht einem Kursplus von 7,3 Prozent auf Tagessicht.
  • Damit pirscht sich BTC auch an sein Jahreshoch bei 30.400 USD heran. Das stellte das digitale Gold am 15. April auf.
  • Hintergrund sind positive Kursimpulse aus dem institutionellen Finanzsektor. Der größte Vermögensverwalter der Welt, BlackRock, wagt mit einem Bitcoin ETF den Schritt in den Kryptosektor.
Podcast
  • Auch die Deutsche Bank signalisiert Interesse an Kryptowährungen. Das Geldhaus hat bei der BaFin offiziell die begehrte Kryptoverwahrlizenz beantragt.
  • Auch der Vermögensverwalter WisdomTree hat einen Bitcoin Spot ETF bei der SEC beantragt. Dazu in Kürze mehr.
Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen
Affiliate-Links
In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links, die uns dabei helfen, unsere journalistischen Inhalte auch weiterhin kostenfrei anzubieten. Tätigst du über einen dieser Links einen Kauf, erhält BTC-ECHO eine Provision. Redaktionelle Entscheidungen werden davon nicht beeinflusst.