Zum Inhalt springen

Immobilieninvestments FINEXITY bietet neues Immobilienprojekt in Berlin an

Das Hamburger Fintech FINEXITY AG hat am 22. September sein neues Immobilienprojekt Four Trees! in Berlin gestartet. Damit baut das Start-up sein Millionen-Immobilienportfolio auf seiner Blockchain-basierten Investmentplattform weiter aus.

Teilen
Four Trees! Projekt in Berlin

Quelle: Finexity

Hamburg, 22. September 2020 – Das Hamburger Start-up FINEXITY stellt sein neues Projekt Four Trees! in Berlin vor. Das mittlerweile vierte auf Blockchain-basierte Immobilienprojekt umfasst drei Wohnungen im beliebten Stadtteil Prenzlauer Berg in Berlin. Anleger können ab sofort bereits mit Beträgen ab 500 Euro auf der Plattform investieren und eigentümerähnlich von den Immobilienerträgen profitieren.

„Wir freuen uns, unseren Anlegern mit Four Trees! nun auch in der Hauptstadt Berlin eine attraktive Investmentmöglichkeit bieten zu können. Berlin zählt europaweit zu einer der interessantesten Metropolen im Bereich Kunst, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft. Die Neubauwohnungen liegen im Stadtteil Prenzlauer Berg, der zu den begehrtesten Wohngebieten Berlins gehört. Durch seine ausgezeichnete Infrastruktur und Zentrumsnähe ist eine weitere positive Entwicklung des Viertels absehbar, einhergehend mit steigenden Mieten und Kaufpreisen. Das macht dieses Projekt besonders für Kapitalanleger interessant“,

sagt Paul Hülsmann, Gründer und CEO der FINEXITY AG.

Aussichtsreiche Investitionsmöglichkeit im beliebten Berliner Stadtteil

Die drei Wohnungen setzen sich aus einer Zwei-Zimmer-Wohnung mit 63m2 sowie zwei Studios mit ca. 38m2 zusammen und sind Teil des neuen Wohnquartiers Pandion 4Living. Eines der Studios soll bereits im Februar 2021 fertiggestellt werden, die restlichen beiden Wohnungen im Oktober 2021. Das Bauvorhaben liegt in der Gegend rund um das Velodrom und bietet eine ruhige Nachbarschaft, gute Einkaufsmöglichkeiten und die Nähe zum Volkspark Friedrichshain und Volkspark Prenzlauer Berg. Das Bötzowviertel und das beliebte Winsviertel sind fußläufig erreichbar.

Über FINEXITY

Die FINEXITY AG ist ein FintechUnternehmen mit Sitz in Hamburg. FINEXITY bietet als eines der ersten Unternehmen weltweit tokenisierte Investitionsmöglichkeiten in Sachwerte an und betreut heute mehr als 6.000 registrierte Kunden.

FINEXITY wurde 2018 von den erfahrenen Start-up-Gründern Paul-Maria Hülsmann und Henning Wagner gegründet. Das FINEXITY-Team besteht heute aus über 25 Mitarbeitern, die am Hauptsitz in Hamburg arbeiten. Das Team bringt mehr als 100 Jahre internationale Finanzerfahrung mit und hat in anderen Projekten bereits über 300 Millionen Euro an Kundengeldern platziert.

Du möchtest Shiba Inu (SHIB) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
Mehr zum Thema
Verwandte Themen
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.