Zum Inhalt springen

Crowdinvesting-ErfolgBinnoex überschreitet Funding-Schwelle in Rekordzeit: Über 325.000 € in nur zwei Wochen gesammelt

Die Funding-Schwelle von 250.000 Euro, die ein erfolgreiches Crowdinvesting
festlegt, wurde vom Krypto Start-up Binnoex binnen der ersten Tage nach dem
offiziellen Start der Finanzierungsrunde geknackt. Jetzt strebt das Gründerteam
als nächsten Meilenstein das Maximum von 1,5 Millionen Euro an.

Teilen

Quelle: Binnoex

Immer mehr Menschen befassen sich zur Zeit der Corona-Pandemie mit ihrem Privatvermögen und alternativen Investmentmöglichkeiten. Dies spiegelt sich im enormen Wachstum des Kryptomarktes der letzten Monate wider. Viele Anleger haben durch die hohe Volatilität der digitalen Währungen gewisse Ängste direkt in den Markt zu investieren. Die Finanzierungsrunde von Binnoex schafft hierbei Abhilfe und kann einen potenziellen Investor ruhig schlafen lassen. Denn anstatt am Kursanstieg einer Währung partizipiert man hier direkt am Gewinn und der zukünftigen Unternehmensbewertung des Start-ups.

Die einzigartige Möglichkeit, sein Kapital in Form eines Nachrangdarlehens auf eine Laufzeit von fünf Jahren anzulegen, gibt es nur selten. Schon über 300 Investoren haben diese Chance für sich erkannt und nutzen diese einmalige Chance, bei der man noch über 70 Tage investieren kann.

Ausarbeitung des UI/UX-Designs der Echtzeithandelsplattform läuft auf Hochtouren

Das Steckenpferd des Unternehmens soll die staatlich regulierte Krypto-Börse werden. Die Umsetzung des Screendesigns, welches durch ein internes Designer-Team
umgesetzt wird, läuft aktuell schon auf Hochtouren.

Der Fokus der Plattform liegt hierbei auf Nutzerfreundlichkeit und einer einfach zu bedienenden Oberfläche. Die Usability ist ein Erfolgsfaktor

erklärt Sebastian Nickl, Geschäftsführer der Binnoex GmbH (links im Bild).

Teamerweiternde Gespräche an der Tagesordnung

Das Gründerteam will den Menschen einen einfachen Weg zum Besitz einer digitalen Währung ermöglichen, weswegen nicht nur im Team “Frontend” Neueinstellungen vorgenommen werden.

Neben den zahlreichen Gesprächen mit potenziellen Investoren stehen auch Bewerbungsgespräche für die Teamerweiterung im Sektor Entwicklung auf der Tagesordnung. Neben Frontend- und Backend-Developer ist das Unternehmen auch auf der Suche nach einem Full-Stack Developer, der die Leitung des technischen Teams übernehmen wird. Weswegen auch hierzu nochmals aufgerufen wird. Bewerbungen für die oben genannten Berufe nimmt das Team per Mail entgegen.

Du willst Cardano (ADA) kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter, bei denen du in wenigen Minuten Cardano kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Mehr zum Thema
Verwandte Themen
Die neusten Ausgaben des Kryptokompass Magazin
Ausgabe #55 Januar 2022
Ausgabe #54 Dezember 2021
Ausgabe #53 November 2021
Ausgabe #52 Oktober 2021
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.