Newspack: WordPress setzt auf Blockchain

Quelle: Shutterstock

Newspack: WordPress setzt auf Blockchain

WordPress soll eine Bezahlfunktion via Blockchain und Kryptowährungen bekommen. Damit will man die Bezahlung guter Inhalte einfacher gestalten.

WordPress will eine neue Plattform für bezahlten Journalismus schaffen. Die populäre Open-Source-Blogging-Plattform soll dazu eine Erweiterung bekommen. Newspack, so der Name des Projekts, soll eine kostengünstige Möglichkeit für kleine und mittlere Nachrichtenseiten schaffen, um ihre Inhalte zu monetarisieren.

Google und ConsenSys fördern Plattform

Insgesamt haben die Macher der Publishing-Software 2,4 Millionen US-Dollar für das Projekt eingesammelt. Geldgeber sind der Technologiekonzern Google, das Ethereum-Entwicklerstudio ConsenSys und zwei Stiftungen zur Förderung des Journalismus. Bereits im vergangenen Herbst hat das Blockchain-Start-up Civil angekündigt, den Journalismus zu stärken und eine Lösung für die Nutzer von WordPress anzubieten. Dafür brachten sie einen eigenen Token heraus, um sich damit zu finanzieren.

Das Initial Coin Offering brachte dem jungen Unternehmen 1,4 Millionen US-Dollar ein. ConsenSys kaufte damals vier von fünf der ausgegebenen Token auf und finanzierte somit die Entwicklung von Civil entscheidend. Jedoch hätte Civil nach eigenen Angaben acht Millionen US-Dollar benötigt, hat also lediglich weniger als ein Viertel der anvisierten Investitionssumme akquirieren können. Dennoch soll das System im Februar gestartet werden. Newspack soll die Civil-Token unterstützen.

Newspack soll ein Werkzeug für Redaktionen und Leser werden. Nachrichtenmacher bekommen einen Zugang zu den Nachrichten anderer Nutzer des Plugins. Leser werden ebenfalls die Möglichkeit bekommen auf die Texte aller Seiten bekommen, die das Plugin benutzen. Dazu soll ein Portal geschaffen werden, welches zum Stöbern in Berichten einlädt.

Die Automatic Ltd. und ihre Partner entwickeln die Plattform WordPress stetig fort. WordPress ist die populärste Software, um Inhalte zu veröffentlichen. Rund 60 Millionen Websites sollen WordPress einsetzen, auch BTC-ECHO wird mit der vielseitigen Plattform umgesetzt. WordPress ist im Jahre 2003 als reine Bloggingplattform gestartet, und hat in den letzten 15 Jahren eine Entwicklung hin zum vielseitigen CMS vollzogen. Auch große Nachrichtenportale wie CNN oder der New Yorker setzen auf das System.

Aufgepasst: Der Kryptokompass ist das erste digitale Magazin für digitale Währungen und Blockchain-Assets. Er liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen, spannende Insights und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Nur jetzt und nur solange der Vorrat reicht: Im Abo inkl. GRATIS Bitcoin-T-Shirt

 

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Pfizer: Pharma-Riese startet Blockchain-Projekt
Pfizer: Pharma-Riese startet Blockchain-Projekt
Blockchain

Der Pharma-Riese Pfizer und Biogen leiten eine gemeinsame Organisation: die Clinical Supply Blockchain Working Group (CSBWG). Die gemeinsame Arbeitsgruppe startet nun ein Proof-of-Concept-Projekt für die Optimierung der pharmazeutischen Lieferkette.

Blockchain Week Berlin: Treffen der internationalen Tech-Elite
Blockchain Week Berlin: Treffen der internationalen Tech-Elite
Blockchain

Nächste Woche beginnt die Blockchain Week Berlin. Vom 18. bis zum 29. August versammeln sich in der deutschen Hauptstadt Blockchain-Experten aus aller Welt. 

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Älteste Bank Koreas nutzt Blockchain
Älteste Bank Koreas nutzt Blockchain
Tech

Die älteste Bank Südkoreas entwickelt eine Sicherheitsstrategie auf Basis der Blockchain-Technologie. Die Shinhan Bank ging dazu eine Kooperation mit zwei weiteren Unternehmen ein. Mit Ground X beteiligt sich auch die Tochterfirma des Messenger-Marktführers in Korea daran. Im Zentrum der Zusammenarbeit steht die Entwicklung eines Private Key Management Systems für Kunden.

„Satoshi“ offenbart sich – Was ist von „The Reveal“ zu halten?
„Satoshi“ offenbart sich – Was ist von „The Reveal“ zu halten?
Szene

Laut Ivy McLemore tritt Satoshi nun an die Öffentlichkeit. In drei Artikeln soll der Erfinder von Bitcoin sich offenbaren. Wirklich glaubhaft wirkt das alles jedoch nicht, sodass man eher von einem seltsamen PR-Gag ausgehen kann.

Alibaba reicht Patent für Blockchain-Domains ein
Alibaba reicht Patent für Blockchain-Domains ein
Krypto

Alibaba reicht ein US-Patent für das Blockchain-System UBCDN ein. Das System soll Informationen vertrauensvoll kennzeichnen und verteilen. Ferner soll UBCDN übergreifend mit anderen Blockchain-Systemen funktionieren.

Pfizer: Pharma-Riese startet Blockchain-Projekt
Pfizer: Pharma-Riese startet Blockchain-Projekt
Blockchain

Der Pharma-Riese Pfizer und Biogen leiten eine gemeinsame Organisation: die Clinical Supply Blockchain Working Group (CSBWG). Die gemeinsame Arbeitsgruppe startet nun ein Proof-of-Concept-Projekt für die Optimierung der pharmazeutischen Lieferkette.

Angesagt

Das Regulierungs-ECHO – USA will Bitcoin-Steuersündern an den Kragen
Regierungen

Während das Klima in Neuseeland zunehmend krypto-freundlicher wird, schauen die Behörden in den USA künftig genauer hin. Es ist wieder viel passiert in Sachen Krypto-Regulierung.

Jenseits der 51-Prozent-Attacke: Angriffe auf Bitcoin & Co.
Wissen

Spricht man über Angriffe auf Bitcoin und andere Kryptowährungen, fällt schnell der Begriff 51-Prozent-Attacke. Sicherlich ist diese besonders schlimm, da damit unter anderem Double-Spending-Attacken möglich sind. Doch auch ohne das Neuschreiben von Blöcken kann man Bitcoin & Co. schaden.

Bitcoin und traditionelle Märkte: Im Gleichschritt mit Gold
Märkte

Bitcoins Performance steht aktuell über der von Gold. Die Volatilität ist wieder unter 4 Prozent gefallen. Diese positiven Entwicklungen werden von einer geringen Korrelation zu den übrigen Märkten begleitet.

Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
Kolumne

Der Bitcoin-Kurs rutscht nervös zwischen verschiedenen Markern hin und her und alle fragen sich: Warum? Der BTC-ECHO-Newsflash. Alles, was du letzte Woche verpasst hast.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:

Neue Ausgabe: Das Kryptokompass Magazin inkl. Bitcoin-T-Shirt GRATIS!