Zum Inhalt springen

Meilenstein Shiba Inu knackt eine Million Nutzer – trotz roten Zahlen

Der Hype um den Memecoin Shiba Inu geht weiter, obwohl der Kurs auf Talfahrt ist: Mittlerweile gibt es über eine Million Nutzer.

Christian Stede
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Shiba Inu

Beitragsbild: Shutterstock

| Shiba Inu

Dem Memecoin Shiba Inu (SHIB) ist es gelungen, mit dem Überschreiten der Marke von einer Million Inhabern einen neuen Meilenstein in der Adoption zu erreichen. Das ist insofern kurios, als der SHIB-Kurs schon seit Wochen auf Talfahrt ist. Aktuell notiert er rund 50 Prozent unter seinem Allzeithoch. Die Mitteilung über das Erreichen der Millionengrenze auf Twitter hat jedoch für einen kurzfristigen Anstieg gesorgt. Auch Edward Snowdens kritische Einschätzung von Shiba Inu und dessen Memecoin-Mitstreitern konnte die gestiegene Nachfrage offenbar nicht verhindern. 

Doch der Kurs ist beileibe nicht der einzige Parameter für die Beliebtheit von Shiba Inu. Die Kryptobörse Bitfinex hat am 23. November SHIB mit Tether (USDT)-gepaarten unbefristeten Verträgen zum Handel zugelassen.

Auch an einer südkoreanischen Börse hält die Hundewährung Einzug. Dort ist Korbit die erste koreanische Exchange, die Shiba Inu notiert. Damit tritt der Token einmal mehr in Konkurrenz zu Dogecoin. DOGE ist derzeit nämlich der einzige Memecoin, der an den vier großen Börsen gehandelt werden kann, die in Südkorea noch legal arbeiten: Upbit, Bithumb, Coinone und Korbit. Zur Erinnerung: Vierzig Börsen, die es versäumt hatten, sich bei der Financial Intelligence Unit zu registrieren, mussten im September geschlossen werden. Schon im Juni gingen mehrere Börsen dazu über, hochriskante Altcoins von der Liste zu nehmen.

Shiba Inu und Dogecoin liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen

SHIB ist damit einer der beliebtesten Memecoins überhaupt, nur noch hinter DOGE. Allerdings war Shiba Inu zu Zeiten seines Allzeithochs sogar an Dogecoin vorbeigezogen. Beide rangieren jetzt unter den Top 15 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Inspiriert von DOGE, hat SHIB selbst viele Nachahmer-Münzen. Insgesamt gibt es über 19 Kryptowährungen mit “Shiba” in ihrem Namen. Auch das Dogecoin-Meme zeigt einen Hund dieser Rasse. 

Du willst Cardano (ADA) kaufen?
Das kannst du ganz einfach über eToro. Der Anbieter bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Auch Cardano-Staking ist hier möglich. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.