Zum Inhalt springen

Der Euro zeigt Rekordschwäche So kannst du dich mit Scalable Capital an die Inflation anpassen

Aufgrund wirtschaftlicher und geopolitischer Gegebenheiten ist der Inflationsbegriff in aller Munde. Während schwankende Preise in einer Marktwirtschaft zur Normalität gehören, wird der Anstieg des gesamten Preisniveaus Inflation genannt. Doch keine Angst vor der sinkenden Kaufkraft von Realwährungen – hier erfährst du, wie du dich noch heute mit Scalable Capital an die Inflation anpasst.

Sponsored Post
 | 
Teilen
Scalable Capital

Beitragsbild: Scalable Capital

Die Verbraucherprodukte werden teurer und der Wert des Euros sinkt. Daraus folgt, dass die Bevölkerung weniger einkauft und die Wirtschaftsleistung des gesamten Landes zurückgeht. Im schlimmeren Fall führt das zu einer langjährigen Rezession. Im katastrophalen Fall führt das zu einer Hyperinflation, die verheerende soziale und wirtschaftliche Auswirkungen hat.

Zwei Ereignisse aus der jüngeren Geschichte, die starke inflationäre Auswirkungen hatten: Die Corona-Krise versetzte die weltweite Wirtschaft in einen Schockzustand und der Ukraine-Krieg führte zu einer Rekordschwäche des Euros. Unternehmen und Privatpersonen gehen pleite, da sie die steigenden Kosten nicht mehr decken können.

Lege noch heute mit dem Scalable Capital los und schütze dich vor der Inflation.

Dann verschulden sich Staaten noch mehr, um die Wirtschaft und Bevölkerung zu unterstützen. Diese höhere Staatsverschuldung führt dazu, dass Länder höhere Zinssätzen für ihre Staatsanleihen entrichten. Was übrig bleibt, ist eine spürbare Schwäche der Landeswährung und eine geringere Kaufkraft für Unternehmen und Endverbraucher. Ein Teufelskreis?

Wie kann ich mich als Privatperson an die Inflation anpassen?

Dabei ist es fraglich, inwiefern Zentralbanken der Inflation und Staatsverschuldung sinnvoll entgegenwirken können. Die Bundesbank prognostizierte für diesen Herbst eine Inflationsrate von bis zu zehn Prozent. Viele Ökonomen und Experten erwarten eine Rezession für den Europäischen Wirtschaftsraum.

Doch Individuen sind der Inflation nicht hilflos ausgesetzt, sondern können im Idealfall sogar davon profitieren. Die Frage ist nur: Was ist die richtige Strategie für dein Portfolio?

In einer Zeit, in der die Kaufkraft von Realwährungen sinkt, steigen die Preise von greifbaren Wertanlagen. Darunter Aktien, Gold und Immobilien, die auf diese Weise eine hervorragende Geldanlage bieten können. Dabei ist es wichtig, auf ein diversifiziertes Portfolio zu achten und nicht alles auf eine Karte zu setzen.

Während dein Geld in greifbaren Wertanlagen hervorragend angelegt ist, ist dringend davon abzuraten, dein gesamtes Vermögen auf dem Tages- oder Festgeldkonto aufzubewahren. Hier sinkt der Wert deines Geldes, dank Inflation, täglich.

Umso wichtiger ist es, in schwachen wirtschaftlichen Zeiten eine langfristige Sichtweise zu adaptieren. Es ist nicht nötig, kurzfristig zu handeln. Mithilfe von Investments an der Börse kann man Inflationsanpassungen durchführen. Eine Plattform, die Zugang zur Börse bietet, ist Scalable Capital. Mit dem Scalable Broker kannst du einfach und sicher in Aktien, ETFs und Krypto investieren. 

Einfach und schnell mit Scalable Broker in Aktien, ETFs und Krypto investieren.

Was ist Scalable Capital?

Scalable Capital existiert bereits seit dem Jahre 2014. Als führende europäische Investmentplattform ist die Mission des Online-Brokers, den Zugang zum Kapitalmarkt durch smarte Technologien, einfache Bedienbarkeit und niedrige Kosten für die digitale Vermögensverwaltung für jedermann zu ermöglichen.

Mit dem Scalable Broker können Anlegerinnen und Anleger komplett eigenständig in Aktien, ETFs, Fonds, Kryptowährungen und Derivate investieren. Mittlerweile bauen über 600.000 Kundinnen und Kunden mit Scalable Capital ihr Vermögen auf und haben damit über 10 Mrd. € Anlagevermögen auf der Platform angelegt.

Dazu bietet Sclable Capital verschiedene Trading-Flatrates an. Mit dem FREE BROKER hast du Zugang zu gebührenfreien Sparplänen auf Aktien, ETFs und Kryptowährungen. Mit dem PRIME BROKER kannst du darüber hinaus auch ETFs, Aktien und Derivate ohne Ordergebühr traden.

Über 7 000 Aktien, mehr als 2 000 ETFS, 2 000 Fonds und 375 000 Derivate findest du auf Salable Capital. Durch Realtime-Kurse und Charts, gebührenfreie und sichere Depots, kinderleichte Ein- und Auszahlungen und eine Orderaufgabe, die dir fast rund um die Uhr zugänglich ist, ermöglicht der Scalable Broker auch dir den kinderleichten und sicheren Zugang zu den Kapitalmärkten.

Lege noch heute mit dem Scalable Capital los und passe dich der Inflation an.

10% Rabatt für deine Newsletter Anmeldung erhalten
Anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Probeabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe. Jetzt anmelden!
Zum Newsletter
Sponsored Post
Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.
Mehr zum Thema
Verwandte Themen
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.