Zum Inhalt springen

Neues BTC-ECHO-Magazin Satoshi Island – Traum aller Bitcoin-Fans

Das neue Eldorado für Bitcoin-Fans soll mit Steuerfreiheit, Grundstücken und Staatsbürgerschaft als Prämisse punkten. Sollten wir schon unsere Koffer packen und auf die Insel der Glückseligen reisen?

Stephan Schröter
 | 
Teilen

Kennt Ihr Satoshi Island? Eine kleine Trauminsel in der Südsee. Weiße Sandstrände, Palmen mit Kokosnüssen und türkisfarbenes Wasser mit vielen bunten Fischen drin. Diese Südsee-Insel wird für Bitcoiner mit dickem Portemonnaie jetzt total interessant. Im neuen Magazin von BTC-ECHO (seit Sonntag im Markt) lest ihr alle Details.

In dem 88-seitigen Heft findet Ihr auch diesmal wieder spannende, informative und technische Geschichten rund um Krypto und Co.

Diese Themen sind im Heft dabei: Die Blockchain ist gekommen, um zu bleiben. Das begreifen auch ­hierzulande immer mehr große Unternehmen. BMW, Merck und Co. haben ­deshalb Teams aufgestellt, die sich der DLT und deren Nutzen für ihre jeweiligen ­Geschäftsfelder widmen sollen. Wenn Ihr wissen wollt, was die größten deutschen Unternehmen im Bereich Blockchain tun – BTC-ECHO hat ­nachgefragt. Bisheriges Fazit: Ausbaufähig, wie in der großen Titelgeschichte unseres Magazins steht.

Welche “Proof of…” gibt es eigentlich?

Und auch in der Politik sind die Annäherungsversuche in Richtung ­Krypto-Space noch ­zaghaft. Einige EU-Politiker lassen nach wie vor mit ihrem Proof-of-Work-­Verbots­gesuch nicht locker. Aber welcher Proof of … ist eigentlich was? Von Proof of Space über Proof of Burn bis Proof of Activity erklären wir, was die Blockchain-Welt zu bieten hat.

Wenngleich der aktuelle Blick in den Kalender etwas anderes verrät, ­beweist ein Blick auf die Krypto-Kurse: Eigentlich befinden wir uns bereits im ­Sommerloch. Denn Bitcoin und Konsorten bewegen sich seit Wochen seitwärts, Tendenz eher fallend. Doch es gibt auch Gewinner im derzeitigen Markt­umfeld. Zum Beispiel das ­DeFi-Projekt Lido Finance

Eine ganz persönliche Geschichte erzählt uns Marjorie Hernandez, die mit ihrer digitalen Mode dem Wegwerfwahn der Fast-Fashion-Industrie die Stirn bieten will. Wir haben die Designerin in ihrem Berliner Büro an der Spree besucht.

Wie der Krypto-Space der Ukraine mit seinen Spenden hilft, haben wir mit Michael Chobanian besprochen. Er verwandelt die Token vor Ort in Geld und Waren und hilft somit den Menschen in der Ukraine.

Wenn Euch unsere Geschichten wieder gefallen, kommt doch zu uns in den Shop und abonniert unser Magazin. Es erscheint an jedem 1. Tag eines Monats.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.