Zum Inhalt springen

Was ist die optimale Bitcoin-Transaktionsgebühr?

Ein neuer Service namens CoinTape gibt Bitcoin-Nutzern die Antwort auf eine weit verbreitete Frage: Was ist die optimale Transaktionsgebühr?

Mark Preuss
 | 
Teilen
Bitcoin Transaktionsgebühr

Unter Berücksichtigung der Netzwerkdaten der letzten drei Stunden, vergleicht CoinTape die aktuelle Wartezeit im Vergleich zu den damit verbundenen Transaktionsgebühren und zeigt die optimale Transaktionsgebühr in Satoshi pro Byte.

Der Service behauptet, Verspätungen mit einer Wahrscheinlichkeit von 90% vorhersagen zu können.

Die meist voreingestellte Transaktionsgebühr der User beträgt 10 Satoshi  (0,0000001 BTC) pro Byte. CoinTape zufolge liegt die optimale Transaktionsgebühr derzeit jedoch bei 20 Satoshi (0,0000002 BTC). Mit 20 Satoshi wird die Transaktion des Nutzer am schnellsten und kostengünstigsten im Netzwerk abgearbeitet.

Für eine durchschnittliche Bitcoin Transaktion von 645 Bytes ergibt sich eine Gebühr von 129 Bits (0,000129 BTC).

Die beliebteste, individuelle Transaktionsgebühr liegt laut CoinTape zwischen 41 und 50 Satoshi pro Byte und wurde allein heute bei mehr als 30.000 Transaktionen genutzt. Das ist mehr als das Doppelte!

Der Wettbewerb im Netzwerk

Mit steigender Anzahl der Transaktionen wächst auch der Kampf um einen Platz im nächsten Block zur Transaktionsabwicklung im Netzwerk. Die Miner bevorzugen natürlich die Transaktionen mit den höchsten Gebühren und gehen dann die Leiter abwärts bis der Block das Limit von 750.000 Bytes erreicht hat. Transaktionen die es nicht in den aktuellen Block schaffen, verweilen so lange im Pool und tanzen eine Art Bitcoin-Limbo, bis sie an der Reihe sind.

Theoretisch kann man die Gebühr auch auf 0 Satoshi senken was auch bereits für einige Debatten gesorgt hat, denn dies kann zu Spam führen und das Netzwerk unnötig belasten. Hier ist eine fixe minimale Gebühr geplant.

CoinTape betonte ebenfalls, dass es keinen Sinn macht die Gebühre auf einen Nullwert zu senken, da die Transaktion bis zu sechs Blocks oder einer Stunde dauern kann (rund alle 10 Minuten entsteht ein neuer Block).

BTC-Echo
Englische Originalfassung von Grace Caffyn via CoinDesk

Du möchtest die besten Wallets vergleichen?
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO Vergleichsportal die besten Wallets, mit denen du deine Krypto-Werte sicher aufbewahren kannst.
Zum Wallet-Vergleich
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.