Neuer Rekord Ethereum: Transaktionen erreichen neues Allzeithoch

Vor dem Handelsstart der Ethereum ETFs kann der Bei-Platzhirsch gleich zwei neue Rekorde verbuchen. Das steckt dahinter.

Leon Waidmann
Teilen
Ethereum erreicht ein neues Allzeithoch in der Transaktionszahl

Beitragsbild: Shutterstock

| Ethereum erreicht ein neues Allzeithoch in der Transaktionszahl

Die Anzahl der täglichen Transaktionen Ethereums erreichte im Zuge der möglichen ETF-Genehmigung ein neues Allzeithoch. So zählte die Blockchain am 28. Mai fast 10 Millionen On-Chain-Transaktionen, wie Daten von CryptoQuant zeigen. Der rasante Anstieg dieses Wertes seit Beginn des letzten Monats zeugt von der wiederkehrenden Aktivität auf Ethereum.

Tägliche Transaktionszahl auf Ethereum. Quelle: CryptoQuant

Staking-Rate ebenfalls im Aufwind

Auch die Staking-Rate wächst stetig. Laut Daten von CryptoQuant erreichte diese im Mai erneut ein Allzeithoch bei knapp über 27 Prozent.

Staking ist in den beantragten Ethereum-Spot-ETFs jedoch nicht integriert. Offenbar hatte die US-Börsenaufsicht angedeutet, dass Staking eine Hürde für die Genehmigung der ETF-Anträge darstellen würde.

Ob Ethereum mit dem Handelsstart des Ether-Spot-ETFs wirklich in Kürze ein neues Allzeithoch erklimmen kann, liest du in unserer neuesten Ausgabe des kostenlosen Ethereum Reports.

Disclaimer: Alle in diesem Artikel dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar.

Du willst Ethereum (ETH) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Ethereum (ETH) kaufen kannst.
Ethereum kaufen