Social Trading Bitget: Die Krypto-Börse, die Innovationen vorantreibt

Bitget existiert seit 2018 und ist seitdem eine der führenden Krypo-Börsen. Hier kannst du Derivate, Spot und Futures handeln. Vor allem aber tragen innovative Finanzprodukte wie das Copy-Trading oder Coin-Margined-Futures zum Erfolg der Börse bei. Dabei erhältst du innovative Vorteile durch BGB, dem Token des Bitget-Ökosystems.

Sponsored Post
Teilen
Bitget

Beitragsbild: Bitget

Mit über 2 Millionen registrierten Nutzern in 50 Ländern und bis zu 6 Milliarden US-Dollar an täglichem Handelsvolumen zählt Bitget zu den Top-5 der Krypto-Börsen weltweit und trägt mit dem Bitget Protection Fund zur globalen Adoption von DeFi und Kryptowährungen bei.

Bitget erhebt keine Finanzierungsgebühr, sie wird stattdessen Peer-to-Peer zwischen den Bitget-Nutzern gezahlt. Diese profitieren darüber hinaus von weiteren Belohnungen wie Vermittlungsprämien oder Zinsen, die der BGB-Token abwirft. Auf diese Weise bietet Bitget ein stabiles und sicheres Handelssystem mit einem Kundensupport, der rund um die Uhr und in deiner eigenen Sprache verfügbar ist.

Krypto-Börse mit hauseigenem Token

BGB steht für Bitget Token und ist der systemeigene Token des Ökosystems. Mit einem Gesamtangebot von 2 Milliarden Token besitzt BGB einen starken Nutzwert. Als Inhaber hat man unter anderem Zugang zu Bitget-Belohnungen, Tickets für den privaten Kreis und vieles mehr. Die Vorteile lassen sich dabei wie folgt zusammenfassen:

  • Vergünstigte Handelsgebühren – Mit BGB zahlt man bis zu 20 Prozent weniger Handelsgebühren.
  • Exklusive unternehmerische Zwecke – BGB fungiert zum Beispiel auch als Social-Token, indem es die Kommunikation von Fans, Copy-Trader und Händlern verstärkt.
  • Belohnungen für die Partnerschaft – BGB kann als Sicherheit für weitere Kooperationen und partnerschaftliche Belohnungen gelten. Darunter zählt unter anderem exklusiver Zugang zum Launchpad.
$BGB ist der eigene Token des Ökosystems von Bitget.

Mit BGB nimmt man an der Krypto-Revolution teil und betritt die Welt von Web 3.0, DeFi und NFTs. Außerdem gibt es Zinsen für die Inhaber von BGB.

Innovative Produkte wie Copy-Trading und Coin-Margined-Futures

Bitgets One-Click Copy-Trading verzeichnet über 12.000 professionelle Social Trader mit mehr als 380.000 Followern. Diese Follower verdienten bisher über 120 Millionen US-Dollar an Einkommen. Das geht so: Elite-Trader veröffentlichen jegliche Verkäufe und Käufe auf der Plattform. Nutzer können diesen nun folgen und automatisiert dieselben Trades durchführen. Die Erfolgsquote der Trader und weitere Statistiken sind für jedermann öffentlich einsehbar.

Auf diese Weise unterscheidet sich Social Trading von Bitget von üblichem, simplem Copy-Trading. Social Trading verknüpft das Copy-Trading mit den Vorzügen von sozialen Netzwerken. Mit Social Trading haben auch für unerfahrene Anleger die Chance, an den Krypto-Märkten erfolgreich teilzuhaben. Follower kaufen sich so im Prinzip einen günstigen Fondsmanager für das eigene Depot ein.

So ist es nicht unbedingt notwendig, sich selbst umfangreiches Wissen über diese anzueignen. Follower können Gewinne erzielen, ohne sich zu sorgen, dass es sich bei den Händlern um unseriöse Betrüger handelt. Nutzer können durch Bitgets Social Trading ohne großen Aufwand in den Markt einsteigen.

Während traditionelle Börsen nur die entsprechenden Coins als Sicherheiten zulassen, kann man mit Bitgets Coin-Margined-Futures viele verschiedene Coins als Sicherheit für Future-Handelspaare verwenden. So müssen die Benutzer nicht 100 Prozent der Mittel einzahlen, wenn sie Future-Händel durchführen. Stattdessen müssen sie nur einen kleinen Anteil der Mittel investieren.

Copy-Trading und Coin-Margined-Futures sind innovative Produkte und durch die Bitget-App auf allen Betriebssystem verfügbar.

Durch diese Hebelwirkung kann man seine Mittel effektiv einsetzen, doch hohe Erträge gehen gleichzeitig mit hohem Risiko einher. Je höher der Hebel ist, den der Händler einsetzt, desto geringer ist die erforderliche Marge.

Bitget Protection Fund: Eine Ära der Sicherheit

Die Bekämpfung von Sicherheitsfragen und die Stärkung des Vertrauens der Anleger sollten für jegliche Unternehmen zu den Prioritäten im Bärenmarkt gehören. Der Bitget Protection Fund hat zum Ziel, Krypto-Investoren Sicherheit zu bieten. So soll er ein sicheres und geschütztes Handelserlebnis für Nutzer auf der ganzen Welt bereitstellen. Der Fonds hat derzeit einen Wert von 200 Millionen US-Dollar, das sich aus 6.000 BTC und 80 Millionen USDT zusammensetzt. Bitget hat sich verpflichtet, den Wert des Fonds für die nächsten drei Jahre zu gewährleisten. Der Fonds wird letztendlich als Schutz für die Bitget-Nutzer und die Bitget-Handelsplattform dienen. Er trägt weiter dazu bei, eine neue Ära der Sicherheit und des Schutzes im gesamten Kryptowährungsraum einzuleiten.

Der Schutzfonds von Bitget ist komplett eigenfinanziert und somit nicht auf eine Versicherung von Dritten angewiesen. Er ist in der Lage, den Verlust von Geldern der Nutzer ohne externe Bürokratie oder Änderungen der Richtlinien effizient zu decken. Darüber hinaus besteht der Fonds zum Teil aus Stablecoins. Das gewährleistet die Beständigkeit des Vermögens und schützt vor den starken Schwankungen des Krypto-Marktes.

Zusätzlich zum Schutzfonds von Bitget fokussiert sich das Unternehmen auf den Kampf gegen illegale Aktivitäten und für strenge KYC- und AML-Richtlinien. Dadurch stellt man sicher, dass die Bitget-Community vor bösartigen Charakteren geschützt ist. Bitget hat darüber hinaus Partnerschaften mit externen Rechts- und Regulierungs-Partnern geschlossen, um seinen Standard für die Einhaltung von Vorschriften zu stärken und einen regulierten Betrieb sicherzustellen.

Das Launchpad von Bitget: Die neuesten Trends

Neben Trading-Events, Vermittlungsprogrammen und Belohnungen bietet Bitget auch ein eigenes Launchpad an. Hier wählt Bitget die besten Projekte für seine Kunden aus und sorgt für die Bekanntmachung und Veröffentlichung junger Krypto-Projekte. Diese kann man dort durch BGB bereits im frühen Stadium kaufen.

Bitget ist auf deinem bevorzugten Gerät verfügbar und ist so stets bestrebt, Nutzern auf der ganzen Welt umfassende und sichere Handelsmöglichkeiten zu bieten. Dabei formte Bitget bereits Partnerschaften mit etablierten Fußballvereinen wie Juventus Turin oder Galatasaray Istanbul, aber auch mit bekannten eSports-Organisationen wie PGL Major und Team Spirit.

Besuche die offizielle Homepage von Bitget für weitere Informationen oder erfahre mehr auf den offiziellen sozialen Kanälen: Telegram, Twitter und Instagram.

Du willst Pepe (PEPE) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Pepe (PEPE) kaufen kannst.
PEPE kaufen
Sponsored Post
Disclaimer: Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel, für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen. Der Beitrag dient ausschließlich der Information und stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Er ist weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Die Veröffentlichung der mit „Sponsored“ oder „Anzeige“ gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen und werbende Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von BTC-ECHO oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von BTC-ECHO an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von BTC-ECHO und deren Mitarbeiter wider.