Zum Inhalt springen

Bitcoin-Kurs- und Marktbetrachtung: BTC wieder auf Bullen-Kurs

Der Bitcoin-Kurs stieg über den exponentiellen gleitenden Mittelwert der letzten 200 Tage und damit wieder in bullishe Gefilde. Daran ändert auch der Flash Crash nichts, der verschiedene Krypto-Börsen erfasste. Neben dem Bitcoin-Kurs ist auch der Ripple Kurs aktuell bullish zu bewerten.

Bitwala Trading Team
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen

Nach dem anfänglichen Schock der letzten Woche konnte der Bitcoin-Kurs bisher überzeugen. Konnte das Joch des Bärenmarktes doch abgewendet werden? Ein paar Gründe für diese Hoffnung gibt es.

Bitcoin-Kurs wieder über wichtige Resistance gestiegen

Bitcoin wieder in bullishen Gefilden

Tageschart auf Basis des Wertepaares BTC/USD auf der Börse Bitstamp erstellt 

Die Kursanstiege der letzten Woche führten zu einem Anstieg über den exponentiellen gleitenden Mittelwert der letzten 200 Tage. Durch ein Durchbrechen dieser Resistance konnte der Bitcoin-Kurs sich dem drohenden Bärenmarkt entziehen. Aktuell testet der Kurs den Support bei 9.000 US-Dollar. Das war jedoch abzusehen: Nach dem erlebten dramatischen Anstieg kam es zu einer Korrektur von 12 Prozent. Damit bildete sich jedoch auch eine Bullen-Flagge. Wenn diese sich bewahrheitet, wäre das nächste Target bei 11.900 US-Dollar.

Flash Crash auf kleineren Börsen

Entgegen diesem bullishen Sentiment kam es beim Bitcoin-Kurs zu einem kleinen Flash Crash. Insbesondere Nutzer der eher kleinen Krypto-Börse Deribit litten darunter: Der Kurs stürzte für drei Minuten zurück auf 7.700 US-Dollar. Er kehrte jedoch schnell in Gefilde über 9.000 US-Dollar zurück.

Die Börse BTSE erlebte ebenfalls Kurs-Erschütterungen: Nach einem kometenhaften Anstieg auf 15.000 US-Dollar fiel der Bitcoin-Kurs auf 6.500 US-Dollar.

Drei Dinge führten zu diesem chaotischen Kursverhalten: Kleinere Börsen wie Deribit und BTSE ermitteln ihren Kursindex häufig auf der Basis größerer Börsen. Nun fanden am 31. Oktober 2019 auf Coinbase Pro Wartungsarbeiten statt. Dadurch spielten die Kursindizes der genannten Börsen verrückt. Das wurde schließlich noch durch Trading Bots verstärkt, die durch eine direktionale Liquidität die Kurse in Extreme schießen konnten. Diese isolierten Kursentwicklungen sind also nicht als Bedrohung für das allgemein bullishe Sentiment zu sehen.

Ripple-Kurs (XRP) setzt Aufwärtstrend fort

XRP konnte seine bisherige sehr gute Entwicklung fortsetzen.

Tageschart auf Basis der Bitcoin-Futures auf der Börse CME erstellt .

Ähnlich bullishes wie über Bitcoin lässt sich über den XRP-Kurs sagen: Nach einem signifikanten Anstieg erlebte auch diese Kryptowährung eine Konsolidierung von 8 Prozent. Aktuell beträgt der Ripple-Kurs (XRP) deshalb 0,30 US-Dollar.

Anders als beim Bitcoin-Kurs ist die aktuelle bullishe Stimmung für Ripple nichts neues: Seit Ende September verfolgt der Kurs einen Aufwärtskanal, dem auch der 14-Prozent-Dip am 23. Oktober nichts anhaben konnte.

Mit einem gleitenden Mittelwert der letzten 50 Tage, der mit dem gleitenden Mittelwert der letzten 100 Tage ein goldenes Kreuz bildet, ist die weitere Kurseinschätzung bullish.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten. 

Charts am 01. November 2019 mithilfe von TradingView erstellt.

USD/EUR-Kurs zum Redaktionsschluss: 0,90 Euro.

Der Marktkommentar wurde vom Bitwala Trading Team verfasst. Bitwala bietet die einfachste und sicherste Art, Bitcoin direkt von einem Bankkonto aus zu kaufen und zu verkaufen. Mehr Infos hier.

Du willst Bitcoin (BTC) kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter, bei denen du in wenigen Minuten Bitcoin kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.