Kursanalyse Bitcoin: Der BTC-Kurs hat den Turbo eingeschaltet

Bitcoin (BTC) kennt kein Halten und kratzt an der 52.000 US-Dollar-Marke. Diese Kurslevel stehen jetzt im Fokus.

Stefan Lübeck
Teilen
Bitcoin Bullrun

Beitragsbild: Shutterstock

| Die Bitcoin-Bullen schieben die Krypto-Leitwährung auf ein neues Jahreshoch

Der Kurs der Krypto-Leitwährung Bitcoin (BTC) kann nach einer temporären Korrektur ordentlich Aufwärtsmomentum generieren und notiert mit 51.851 US-Dollar nun unweit des nächsten relevanten Widerstands von 51.935 US-Dollar, welches kurzfristig sogar schon abgearbeitet wurde. Die psychologisch relevante Kursmarke von 50.000 US-Dollar fungierte somit nur temporär als Hürde für die Bullen. Der von vielen Marktteilnehmern erhoffte positive Effekt durch die Zulassung der Bitcoin Spot-ETFs scheint sich mehr und mehr zu bewahrheiten. Die Nachfrage an den Spot-ETFs von Blackrock und Fidelity nahm in dieser Woche abermals zu und sorgte für eine zusätzliche Verknappung der Bitcoin-Bestände bei den Krypto-Minern und an den OTC-Märkten.

Welche Chartniveaus Anleger für den BTC-Kurs in den kommenden Handelswochen im Blick haben sollten, wird im Folgenden analysiert.

Bitcoin: Die relevanten Kursmarken

Weiterlesen mit 50 % Rabatt
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Dein Angebot nur für kurze Zeit
  • Anschließend dauerhaft 4,95 € pro Monat

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen