Mit KI zur Spitze Arweave (AR)-Kurs explodiert: Was KI damit zu tun hat

Arweave, ein Blockchain-Projekt für dezentrale Datenspeicherung, will KI direkt in Smart Contracts integrieren – die Folgen.

Leon Waidmann
Teilen
AI Coins im Geldregen

Beitragsbild: Shutterstock

| Der Kurs einiger AI Coins ist zuletzt regelrecht explodiert

In diesem Artikel erfährst du:

  • Was hinter der Kursrallye von Arweave steckt
  • Warum Arweave so bedeutend für KI-Anwendungen ist
  • Wie Arweave Big-Tech herausfordert

Der Kurs der Kryptowährung Arweave ist in den letzten 24 Stunden um über 50 Prozent gestiegen. Auf Wochenbasis stieg der AR-Token sogar um mehr als 160 Prozent. Vielen stellt sich daher die Frage: Was genau ist Arweave, und was steckt hinter der plötzlichen Kursexplosion? Arweave ist ein Krypto-Projekt, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, große Datenmengen dauerhaft und unveränderlich auf seiner Blockchain zu speichern. Die Vision von Arweave ist vergleichbar mit einer ewigen Bibliothek , die darauf abzielt, Wissen und Informationen für kommende Generationen in digitaler Form für die Ewigkeit unveränderlich zu bewahren.

Gerade diese Fähigkeit zur permanenten dezentralen Datenspeicherung und der kürzliche Start einer umfassenden Erweiterung der Plattform machen das Projekt derzeit für Investoren so interessant. Doch was genau steckt hinter dieser Erweiterung und was hat die künstliche Intelligenz mit der jüngsten AR-Kursrallye zu tun?

Weiterlesen mit 50 % Rabatt
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Dein Angebot nur für kurze Zeit
  • Anschließend dauerhaft 4,95 € pro Monat statt 9,90 €

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich