Hedera Hashgraph, Google tritt Rat von Hedera Hashgraph bei – Kurs explodiert
Hedera Hashgraph, Google tritt Rat von Hedera Hashgraph bei – Kurs explodiert

Quelle: Shutterstock

HBAR-Kurs im Glück Google tritt Rat von Hedera Hashgraph bei – Kurs explodiert

Das Blockchain-Netzwerk Hedera Hashgraph und der Technologiekonzern Google vertiefen ihre Zusammenarbeit. Hedera Hashgraph verwendet die Google Cloud Platform (GCP) als bevorzugten Cloud Service für seine öffentlichen Test-Netzwerke. Im Gegenzug tritt Google dem Rat (Governing Council) von Hedera bei. HBAR, die Kryptowährung von Hedera Hashgraph, verbuchte am Tag der Bekanntmachung der Kooperation eine Kursexplosion.

„Mit Hedera Hashgraph die nächste Generation der Distributed-Ledger-Technologie unterstützen“ – so lautet die Überschrift der Bekanntmachung der Google Cloud Platform, die den Kurs von HBAR, der Kryptowährungen im Ökosystem von Hedera Hashgraph in die Höhe schnellen ließ. Am 11. Februar verkündete GCP die Entscheidung des Internetgiganten, sich dem Hedera Governing Council anzuschließen.

Google wird Mitglied des Governing Council von Hedera, der die strategische Planung für das Hedera-Netzwerk leitet und sich für die Stabilität und Zuverlässigkeit der Netzwerkprotokolle und des Betriebs einsetzt.

Im Zuge dessen wird GoogleCloud künftig einen Netzwerkknoten (Node) im Hedera-Netzwerk betreiben. Die Ledger-Daten stellt GCP auf seiner Plattform zur Verfügung. Bisher hat Google die Daten von acht Krypto-Netzwerken in seinen Big-Data-Dienst BigQuery aufgenommen. Neben Bitcoin und Ethereum befinden sich darunter beispielsweise Zcash, Dash oder der allmächtige Dogecoin.

Hedera Hashgraph: Informationen wie einen Virus verbreiten

Mit dem namensgebenden Hashgraph verfügt Hedera über einen hausgemachten Konsensalgorithmus, der von Dr. Leemon Baird entwickelt wurde. Hashgraph verbindet die Konsensfindung per Proof of Stake mit einem Gossip-Protokoll: Informationen verbreiten sich „epidemieartig“, sehr schnell und zu geringen Kosten, so das Versprechen. Dr. Leemon Baird, der Erfinder des Hashgraph Consensus, hat eine Erklärung des Verfahrens in ein sehenswertes Video verwandelt:


Hedera Hashgraph, Google tritt Rat von Hedera Hashgraph bei – Kurs explodiert
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Google gibt sich von der Technologie überzeugt:

Wir sind inspiriert von dem, was Hedera bisher erreicht hat, und freuen uns darauf, die Infrastruktur und Technologien zur Verfügung zu stellen, um die Möglichkeiten der Distributed-Ledger-Technologie auszuschöpfen.

Angesichts solch lobender Worte vonseiten des Internetriesen nimmt es wenig wunder, dass der HBAR-Kurs nach der Bekanntgabe einen explosiven Wachstumsschub erlebt hat.

Hedera Hashgraph, Google tritt Rat von Hedera Hashgraph bei – Kurs explodiert

Während der HBAR am 10. Februar noch unter 2 Cent handelte, katapultierte ihn die Google-Ankündigung binnen kurzer Zeit in Regionen jenseits der Marke von 0,065 US-Dollar. Zu Redaktionsschluss liegt der Kurs der Hedera Hashgraph Währung indes wieder bei 0,064 US-Dollar.

Im Wochenvergleich ist das ein Plus von 200 Prozent. Noch drastischer fällt jedoch die 30-Tages-Bilanz aus: Hier konnte HBAR um satte 520 Prozent zulegen. Ob der Kurs das Niveau halten kann, ist jedoch fraglich. Das Handelsvolumen ist bereits deutlich zurückgegangen.

Mehr zum Thema:

Hedera Hashgraph, Google tritt Rat von Hedera Hashgraph bei – Kurs explodiert

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Hedera Hashgraph, Google tritt Rat von Hedera Hashgraph bei – Kurs explodiert
UEFA kickt eine Million EM-Tickets auf die Blockchain
Unternehmen

Die UEFA hat den blockchainbasierten Verkauf von Tickets zur kommenden Europameisterschaft 2020 angepfiffen. Das mobile Bezahlsystem soll den Verkauf von über einer Million Tickets abwickeln und Schwarzhändlern künftig das Wasser abgraben.

Hedera Hashgraph, Google tritt Rat von Hedera Hashgraph bei – Kurs explodiert
Aus dem Erdinneren zum Anlageinstrument
Unternehmen

Der russische Konzern Nornickel, eines der größten Metallförder-Unternehmen weltweit, hat die Genehmigung für die Einführung einer Tokenisierungsplattform von der russischen Zentralbank erhalten. Auf der Plattform sollen künftig sämtliche Bodenschätze als digitale Vermögenswerte abgebildet werden.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Hedera Hashgraph, Google tritt Rat von Hedera Hashgraph bei – Kurs explodiert
Ethereum, Ripple und Iota – Schafft IOTA das Comeback?
Kursanalyse

Die Kurs-Rallye bei allen drei analysierten Altcoins pausiert vorerst und lässt die Kurse von Ripple (XRP) und Iota (IOTA) in Richtung des EMA200 zurückkommen. Ethereum (ETH) stemmt sich weiterhin gegen die Kurskorrektur am Gesamtmarkt und wirkt weiter bullish.

Hedera Hashgraph, Google tritt Rat von Hedera Hashgraph bei – Kurs explodiert
Adaptions-Boost für Dash?
Altcoins

Dash kann künftig bei noch mehr Anbietern mit Kreditkarte gekauft werden. Das ermöglicht eine Kooperation mit dem israelischen FinTech Simplex. Simplex kann mit Binance, Kucoin und OKEx einige Schwergewichte unter den Bitcoin-Börsen zu seinen Partnern zählen.

Hedera Hashgraph, Google tritt Rat von Hedera Hashgraph bei – Kurs explodiert
Zwischen gefährlicher Mining-Alternative und attraktiver Ertragsquelle
Kommentar

Die Zinsen für Anleihen purzeln weiter in den Keller und es wird immer schwieriger, planbare Renditen zu erzielen. Entsprechend verwundert es nicht, dass das sogenannte Staking immer mehr Investoren anlockt. Anstatt aufwändiges Mining betreiben zu müssen, reicht es beim Staking, seine Kryptowährungen dem Netzwerk zur Verfügung zu stellen. Als Gegenleistung können sich Staker über attraktive Zinserträge in der jeweiligen Kryptowährung freuen. Die Binsenweisheit, dass man aufpassen muss, wenn sich etwas zu gut anhört, um wahr zu sein, sollte auch Staking-Enthusiasten eine Warnung sein. Warum Staking zwar eine gute Idee ist, man sich aber auch über die Fallstricke im Klaren sein sollte. Ein Kommentar.

Hedera Hashgraph, Google tritt Rat von Hedera Hashgraph bei – Kurs explodiert
Bitcoin-Kurs in Lauerstellung
Märkte

Der Bitcoin-Kurs konnte sich vom Einbruch am 20. Februar noch nicht gänzlich erholen. Mit aktuell 9.700 US-Dollar reißen sich Bären und Bullen um die Vorherrschaft am Krypto-Markt. Das muss passieren, damit die Bullen den Kampf für sich entscheiden.

Angesagt

Studie: Big Techs mischen den Finanzsektor auf
Regulierung

Die großen Technologie-Konzerne der Welt übernehmen immer mehr Anteile im internationalen Zahlungsverkehr und etablieren sich zunehmend im Finanzsektor. Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde hat nun die Risiken und Chancen dieser Entwicklung in einem Bericht zusammengefasst.

Wie stabil ist das Netzwerk?
Ethereum

Bald soll es zu Ethereum 2.0 kommen. Ist im Rahmen einer neuen Hard Fork mit großen Unsicherheiten im Ether-Ökosystem zu rechnen? Die Vergangenheit zeigt: wohl kaum.

1.300 US-Dollar für einen Bitcoin
Szene

Es gibt frischen Wind im Fall der ehemaligen Bitcoin-Börse Mt.Gox. Denn der Hedgefonds Fortress unterbreitete Anspruchshaltern ein weiteres Angebot.

PayPal-Gründer will 30 Prozent der BTC Hash Rate kontrollieren
Mining

Das Bitcoin-Mining-Unternehmen Layer1 plant, 30 Prozent der Hash Rate im BTC-Netzwerk einzunehmen. Die ambitionierten Pläne des Unternehmens werden bereits von Geldgebern unterstützt.

Hedera Hashgraph, Google tritt Rat von Hedera Hashgraph bei – Kurs explodiert

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:

Hedera Hashgraph, Google tritt Rat von Hedera Hashgraph bei – Kurs explodiert