Bitcoin, Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche
Bitcoin, Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche

Quelle: Shutterstock

Newsflash Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche

Der BTC-ECHO Newsflash. Die wichtigsten Bitcoin und Blockchain News der vergangenen Woche.

Willkommen zum Newsflash. Alles zur Krypto-Rallye und was sonst noch wichtig war am Markt.

Bitcoin SV explodiert, Bull Run am Krypto-Markt – Die Gründe

Die vergangene Woche hatte mit einem Knall begonnen. Von Montag auf Dienstag startete der Krypto-Markt eine ansehnliche Rallye, die vor allem den Bitcoin-SV-Kurs in schwindelerregende Höhen trieb. Währenddessen schaffte es die „Vision Satoshis“, innerhalb kurzer Zeit um über 70 Prozent an Stärke innerhalb von 24 Stunden zuzulegen. Ob dabei alles mit rechten Dingen zuging, ist indes nicht geklärt.

Krypto-Schurken waschen Bitcoin-Beute in Milliardenhöhe

Bitcoin wird nach wie vor für Geldwäsche verwendet. Und das obwohl es sehr viel geeignetere Währungen dafür gibt (zum Beispiel Fiatwährungen oder Monero). Dennoch hat das Analyseunternehmen Chainalysis kürzlich Bitcoin in Höhe von 2,8 Milliarden US-Dollar zurückverfolgen können, die Cyberkriminelle im Jahr 2019 durch den dezentralen Waschsalon der Blockchain schleusten. Wie Chainalysis mutmaßt, wurde der Großteil der Transaktionen über OTC Broker abgehandelt.

Bitcoin-Kurs-Manipulation: Das Drama geht weiter


Bitcoin, Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Die Manipulationsvorwürfe gegenüber Skandalbörse BitFinex und ihrer Schwesterfirma Tether Limited gingen derweil in die nächste Runde. So wurde vergangene Woche erneut Klage gegen die beiden eingereicht. Durch den unkontrollierten Druck des Stable Coins Tether (USDT) sollen die Firmen den Bitcoin-Kurs künstlich in die Höhe getrieben haben. Dadurch sollen sie nicht nur maßgeblich am großen Bull Run 2017 beteiligt gewesen sein. Vielmehr, so der Vorwurf, konnten sie auch durch die geschickte Platzierung von Bitcoin Futures vom anschließenden Krypto-Crash profitieren. BitFinex und Tether weisen die Vorwürfe von sich.

Craig Wright vorerst aus dem Schneider

Kaum eine Woche vergeht ohne Craig Wright News. Der selbst ernannte Satoshi Nakamoto hat in der vergangenen Woche verkündet, den Key zum sagenumwobenen Tulip Trust zu haben. Im Fokus dessen geht es um die stattliche Menge von 1 Million BTC-Einheiten, die er gemeinsam mit Dave Kleiman geschürft haben will. Beweisen konnte er das bisher nicht.

Im Herzen von Zürich wird die bislang teuerste Immobilie tokenisiert

Auch in Sachen Blockchain-Adaption hat sich in der vergangenen Woche wieder etwas getan. So hat die Tokenisierung von Immobilien weiter Fahrt aufgenommen. Der Schweizer Blockchain-Immobilieninvestor BrickMark vermeldete dementsprechend den Kauf einer Gewerbeimmobilie im Herzen von Zürich. Der Clou dabei: BrickMark hat das Objekt größtenteils mit dem hauseigenen BrickMark Token bezahlt. Das Management der Besitzansprüche läuft damit über Smart Contracts.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Bitcoin, Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche
Bitcoin & Co.: Die Zeichen stehen auf Sturm
Kolumne

Das Bitcoin-Ökosystem ist in Aufruhr. Die Kurse am Krypto-Markt überschlagen sich, IOTA kämpft mit Sicherheitsproblemen und Kryptowährungen bahnen sich ihren Weg in die Mitte der Gesellschaft. Die Lage am Mittwoch. 

Bitcoin, Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche
IOTA, DASH und Bitcoin im Kreuzfeuer der Kritik
Kolumne

Ist Dash wirklich die Kryptowährung Nummer eins in Venezuela? Podcaster Peter McCormack bezweifelt das stark. Unterdessen schlug vor allem der Angriff auf IOTA hohe Wellen im Meer der Kryptowährungen, die – wenn es nach dem US-amerikanischen Ökonom Prof. Steve Hanke geht –noch einen langen Reifeprozess vor sich haben. Das Meinungs-ECHO.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Bitcoin, Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche
Ethereum, Ripple und Iota – Schafft IOTA das Comeback?
Kursanalyse

Die Kurs-Rallye bei allen drei analysierten Altcoins pausiert vorerst und lässt die Kurse von Ripple (XRP) und Iota (IOTA) in Richtung des EMA200 zurückkommen. Ethereum (ETH) stemmt sich weiterhin gegen die Kurskorrektur am Gesamtmarkt und wirkt weiter bullish.

Bitcoin, Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche
Adaptions-Boost für Dash?
Altcoins

Dash kann künftig bei noch mehr Anbietern mit Kreditkarte gekauft werden. Das ermöglicht eine Kooperation mit dem israelischen FinTech Simplex. Simplex kann mit Binance, Kucoin und OKEx einige Schwergewichte unter den Bitcoin-Börsen zu seinen Partnern zählen.

Bitcoin, Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche
Zwischen gefährlicher Mining-Alternative und attraktiver Ertragsquelle
Kommentar

Die Zinsen für Anleihen purzeln weiter in den Keller und es wird immer schwieriger, planbare Renditen zu erzielen. Entsprechend verwundert es nicht, dass das sogenannte Staking immer mehr Investoren anlockt. Anstatt aufwändiges Mining betreiben zu müssen, reicht es beim Staking, seine Kryptowährungen dem Netzwerk zur Verfügung zu stellen. Als Gegenleistung können sich Staker über attraktive Zinserträge in der jeweiligen Kryptowährung freuen. Die Binsenweisheit, dass man aufpassen muss, wenn sich etwas zu gut anhört, um wahr zu sein, sollte auch Staking-Enthusiasten eine Warnung sein. Warum Staking zwar eine gute Idee ist, man sich aber auch über die Fallstricke im Klaren sein sollte. Ein Kommentar.

Bitcoin, Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche
Bitcoin-Kurs in Lauerstellung
Märkte

Der Bitcoin-Kurs konnte sich vom Einbruch am 20. Februar noch nicht gänzlich erholen. Mit aktuell 9.700 US-Dollar reißen sich Bären und Bullen um die Vorherrschaft am Krypto-Markt. Das muss passieren, damit die Bullen den Kampf für sich entscheiden.

Angesagt

Studie: Big Techs mischen den Finanzsektor auf
Regulierung

Die großen Technologie-Konzerne der Welt übernehmen immer mehr Anteile im internationalen Zahlungsverkehr und etablieren sich zunehmend im Finanzsektor. Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde hat nun die Risiken und Chancen dieser Entwicklung in einem Bericht zusammengefasst.

Wie stabil ist das Netzwerk?
Ethereum

Bald soll es zu Ethereum 2.0 kommen. Ist im Rahmen einer neuen Hard Fork mit großen Unsicherheiten im Ether-Ökosystem zu rechnen? Die Vergangenheit zeigt: wohl kaum.

1.300 US-Dollar für einen Bitcoin
Szene

Es gibt frischen Wind im Fall der ehemaligen Bitcoin-Börse Mt.Gox. Denn der Hedgefonds Fortress unterbreitete Anspruchshaltern ein weiteres Angebot.

PayPal-Gründer will 30 Prozent der BTC Hash Rate kontrollieren
Mining

Das Bitcoin-Mining-Unternehmen Layer1 plant, 30 Prozent der Hash Rate im BTC-Netzwerk einzunehmen. Die ambitionierten Pläne des Unternehmens werden bereits von Geldgebern unterstützt.

Bitcoin, Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:

Bitcoin, Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche