Den Winter überstehen: 300 Millionen US-Dollar-Fonds von Andreessen Horowitz

Phillip Horch

von Phillip Horch

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Phillip Horch

Phillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er ist Diplom-Journalist und hat einen Master-Abschluss in Literatur-Kunst-Medien.

Teilen

Quelle: Lonely campfire burning in cold winter evening via shutterstock

BTC10,899.43 $ 2.41%

Andreessen Horowitz hat 300 Millionen US-Dollar eingesammelt. Dieses Geld will das Investment-Unternehmen in Krypto-Startups stecken. Dabei will man vor allem eins: Der Blockchain-Industrie aus den Kinderschuhen helfen und den Kryptowährungsmarkt durch den Winter bringen.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Tanja Giese

Wer permanent auf die Entwicklung des Bitcoin-Kurses schielt, kann bisweilen Augenschmerzen bekommen. Seit Anfang des Jahres fiel der Bitcoin-Kurs um knapp 60 Prozent. Ähnliches gilt für die Altcoins Ether, Ripple, IOTA & Co.: Auch hier scharen die Bullen mit den Hufen, aber kommen nicht so recht aus den Startlöchern.


Wir hatten dieses Phänomen in unserer Goodbye-FUD-Reihe als Krypto-Winter bezeichnet. Dieser hält momentan zugegebenermaßen etwas länger an als erwartet. Erinnert man sich jedoch an die Grundideen hinter den Kryptowährungen und lässt sich vom FUD nicht mitreißen, kann man auch den tiefsten Winter überstehen. (Nützliche Tipps zum Verhalten im Bärenmarkt gibt unser Chefanalyst Dr. Philipp Giese hier).

Eine beliebte Möglichkeit, um vom Bärenmarkt zu profitieren und gleichzeitig das Ökosystem weiter voranzubringen, ist die Investition. Ähnliches denkt sich momentan das Investment-Unternehmen Andreessen Horowitz. Mit einem 300 Millionen US-Dollar schweren Fonds plant das Unternehmen um die Gründer Marc Andreessen und Ben Horowitz in Krypto-Startups zu investieren.

Kathryn Haun leitet Andreesen-Horowitz-Fonds

Anzeige

Dapper Labs: Jetzt in Flow Token (FLOW) investieren

Neues von den CryptoKitties Machern

Dapper Labs haben ihren Flow Blockchain Token Sale gestartet. Einige der weltbesten Entwickler und große Marken sind bereits an Bord unter anderem (NBA TOP SHOT, UBISOFT, WARNER MUSIC GRUOP).

Zum Token Sale

Anzeige


Offenbar geschieht das nach gründlicher Überlegung. Denn: Beim vorliegenden Fonds handelt es sich um den ersten seiner Art in der Geschichte des Unternehmens. Gegenüber CNBC gab man dahingehend bekannt, geduldig, aber auch aggressiv vorgehen zu wollen. Ferner bezeichnete man die Marktlage als eine gute Möglichkeit, um zu investieren.

Die Leitung des neuen Fonds übernimmt dabei Kathryn Haun, die erste weibliche Gesellschafterin des Unternehmens. Zuvor arbeitete sie beim US-Justizministerium in der Taskforce für Kryptowährungen – die nötige Expertise scheint also in jedem Fall gegeben. Somit wolle sie sich nicht nur um regulatorische Fragen kümmern. Vielmehr und viel wichtiger: Sie will vorantreiben, dass die Kryptoszene die Spekulationsphase verlässt und damit einen (stabileren) Wert aufbaut.

Aus gegebenem Anlass also hier nochmals – zum Hören und zum Lesen – unsere Goodbye-FUD-Reihe:

Goodbye FUD #1 – Abkühlung tut gut

Goodbye FUD #2: ICOs & Scams – aus Fehlern lernen

Goodbye FUD #3 – Raus aus den Kinderschuhen!

Goodbye FUD #4 – Der dezentrale Blockchain-Staat

Goodbye FUD #5 – Prof. Dr. Blockchain: Kryptos an der Uni

Goodbye FUD #6 – Ein Lob auf den Kryptowinter

Goodbye FUD #7 – Blockchain-Jobs: Absolventen heiß begehrt

Goodbye FUD #8 – Die ewige Skalierungsdebatte: Lösung in Sicht

Goodbye FUD #9 – Institutionelle Investoren: Das große Geld wartet um die Ecke

Goodbye FUD #10 – Gekommen, um zu bleiben

BTC-ECHO

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFDs) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt mit dem Handel beginnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany