Marktupdate Bitcoin-Kurs (BTC) kommt nach Kursabschlag zögerlich aus der Deckung

Moritz Draht

von Moritz Draht

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Moritz Draht

Moritz Draht hat Deutsche Literatur und Philosophie an der Universität Konstanz studiert. Sein Krypto-Engagement widmet sich den Zusammenhängen zwischen soziokulturellen und technischen Entwicklungen.

Teilen
bitcoin-münzen-vor-einer-chart-mit-grünen-kerzen

Quelle: Shutterstock

Jetzt anhören
BTC10,662.36 $ -0.37%

Der Krypto-Markt ist gestern Hand in Hand mit den klassischen Märkten ins Wanken geraten. Düstere Konjunkturaussichten und bleibende Einbrüche am Arbeitsmarkt könnte die Märkte noch weiterhin unter Druck setzen.

Mit einem deutlichen Kursabschlag von 4,4 Prozent in den letzten 24 Stunden notiert der Bitcoin-Kurs (BTC) bei aktuell 9.383 US-Dollar. Der Kurssturz deutete sich bereits in den gestrigen Morgenstunden an und ließ den Bitcoin-Kurs im Tagesverlauf von über 9.900 US-Dollar unter 9.300 US-Dollar rutschen. Somit fällt der Bitcoin-Kurs auch auf Wochensicht mit 4 Prozent ins Minus.

Bitcoin-Kurs im Wochenchart

Auffällig ist dabei, dass der Krypto-Markt im Gleichschritt mit den klassischen Aktienmärkten abgerutscht ist und erneut deren aktuelle Korrelation zur Schau gestellt hat. Der US-Leitindex Dow Jones schloss den gestrigen Börsenverlauf mit 6,9 Prozent im Minus, während der breiter gefasste S&P 500 gegen Handelsschluss um 5,89 Prozent einknickte. Auch der deutsche Leitindex DAX hat das Börsenparkett mit einem Minus von 4,47 Prozent gesenkten Hauptes verlassen.

Der Krypto-Markt steht mit seinen gegenwärtigen Verlusten also nicht alleine auf weiter Flur. Die düsteren Konjunkturaussichten der Fed, ein nachhaltig eingebrochener Arbeitsmarkt und die Gefahr einer zweiten Infektionswelle, die zum erneuten Lockdown einiger Bundesstaaten führen könnte, haben die in jüngster Zeit überhitzten Märkte wieder abgekühlt. Aktuell befreien sich die meisten Kurse aber wieder aus ihrer Talsohle und könnten sich noch mit einem leichten Plus ins Wochenende retten.

Wal spült BTC durch den Markt bevor der Bitcoin-Kurs abrutscht


Kurz bevor der Bitcoin-Kurs gestern Mittag mit einer deutlichen Kurskorrektur in wenigen Stunden um 700 US-Dollar fiel, hat ein Wal eine nicht geringe Menge von Bitcoin im Gesamtwert von über einer Milliarde US-Dollar die Wallet wechseln lassen.

Der unbekannte Absender hat die in Block Block 634133 enthaltene Transaktion in drei Transaktionen gestückelt. Insgesamt beläuft sich das Volumen auf 132.255 BTC – bei gegenwärtiger Umrechnung knapp 1,24 Milliarden US-Dollar.

Über den Absender lässt sich derzeit nur spekulieren. Ob es sich bei dem Wal um eine Börse, einen Verwahrservice oder eine Privatperson handelt, ist unklar. Die Transaktion hat der Krypto-Community auf Reddit jedenfalls neuen Futter gegeben.

Bitcoin-P2P-Transaktionen erreichen Allzeithoch in den USA

Das wöchentliche Gesamtvolumen an Peer-to-peer-Transaktionen hat in den USA mit knapp 29 Millionen US-Dollar ein neues Allzeithoch erreicht. Wie sich den Daten von usefultulips entnehmen lässt, zeigt sich seit März ein deutlicher Anstieg des Volumens von P2P-Transaktionen mit Bitcoin in den USA.

Westeuropa schlägt mit einem wöchentlichen Gesamtvolumen abgewickelter P2P-Transaktionen von rund 8,8 Millionen US-Dollar im kontinentalen Vergleich auf Platz 6 weit ab. Insbesondere in Afrika und Lateinamerika zeigt sich hingegen in den letzten Jahren ein Wachstumstrend. Dass Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, in Afrika auf einen fruchtbaren Boden treffen, hat Arcane Research in einem kürzlich erschienenen Bericht dargelegt.

Altcoins

Der marktdominierenden Krypto-Leitwährung Bitcoin folgend sind auch die Altcoins in den letzten 24 Stunden eingeknickt. Der Ether-Kurs (ETH) rutscht mit einem 24-stündigen Minus von 5,2 Prozent auf 233,98 US-Dollar. Im Wochenvergleich fällt die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung somit um 3,9 Prozent .

Ether-Kurs im Wochenchart

Der Ripple-Kurs (XRP) notiert mit 0,192 US-Dollar 4,4 Prozent schwächer als am Vortag. In den letzten sieben Tagen ist der XRP-Kurs um 5,8 Prozent gefallen.

XRP-Kurs im Wochenchart

Der IOTA-Kurs (MIOTA) verzeichnet eine noch deutlichere Kurskorrektur. Mit einem Minus von rund 7,4 Prozent in den letzten 24 Handelsstunden fällt die IoT-Währung auf 0,226 US-Dollar. Binnen einer Woche ist MIOTA um 9,3 Prozent im Wert gefallen.


IOTA-Kurs im Wochenchart
Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany