Omnichain ZetaChain: In Zukunft benötigst du nur noch eine einzige Blockchain

DeFi auf Ethereum, Vermögenswerte durch Bitcoin absichern, NFTs auf Solana und Trading auf Cosmos. Zu komplex? Keine Sorge, die verschiedenen Krypto-Anwendungen sind in Zukunft unter einer einzigen Oberfläche abzurufen. Dürfen wir vorstellen: ZetaChain.

Sponsored Post
Teilen

Beitragsbild: ZetaChain

Als bahnbrechende Technologie verändert die Blockchain nach und nach die Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Doch die Krypto-Landschaft sieht sich immer wieder mit vor allem einem Problem konfrontiert: einem fragmentierten Ökosystem und einhergehender Zentralisierung. Das widerspricht allerdings dem Grundgedanken der Blockchain-Technologie und schränkt Kreativität und den Fortschritt ein. Darüber hinaus sind Blockchains untereinander nicht kompatibel und somit isoliert und nur begrenzt skalierbar.

Deshalb setzt ZetaChain genau an diesem Problem an. Das Projekt überwindet die Barrieren zwischen Blockchains und ermöglicht den Daten- und Geldfluss zwischen den verschiedenen Ökosystemen. Egal ob Bitcoin, Dogecoin, Ethereum oder Cosmos – ZetaChain bildet die fundamentale Schicht des dezentralen Internets und zielt darauf ab, jede verfügbare Blockchain miteinander zu verknüpfen. Somit stellt das einen grundlegenden Schritt auf dem Weg in die Omnichain-Zukunft dar und fördert Kreativität, Fortschritt und Dezentralisierung.

Als Layer-1-Blockchain und Entwicklerplattform ermöglicht ZetaChain dir den Zugriff auf alle deine Kryptowährungen an nur einem Ort. Du kannst dich in Zukunft Blockchain-übergreifend verbinden, Anwendungen ausführen und Entwickler müssen den Code (statt auf jeder Blockchain) nur einmalig bereitstellen. Sogar die Bitcoin-Blockchain und deren Community sind in dApps einzubinden. “Wrapped” Assets sind somit durch ZetaChain obsolet.

Zur Seite von ZetaChain

Was ist ZetaChain?

Benutzer von Apps, die auf ZetaChain aufgebaut sind, können so von einem einzigen Ort aus mit ihren Vermögenswerten interagieren. Entwickler greifen dabei in Zukunft auf Liquidität, Daten und Benutzer von allen Blockchains zu. Zu diesem Zweck bietet ZetaChain eine beeindruckende, durchdachte und innovative Produktpalette an. Dazu zählen:

Eine extrem stark verknüpfte Blockchain:
ZetaChain ist eine Blockchain mit eigenen Nodes, die jede angebundene Blockchain überwachen und erreichen. Sie basiert deshalb auf dem Software Development Kit (SDK) von Cosmos. Das ermöglichen dem Netzwerk, von jeder externen Blockchain zu lesen und zu schreiben. Das bedeutet, dass Entwickler ZetaChain von jedem Netzwerk aus aufrufen können, während dApp-Benutzer auf Assets von jeder Blockchain zugreifen und diese verwenden können.

Omnichain Smart-Contracts:
Omnichain Smart-Contracts sind Krypto-Apps, auf welche man von jeder Blockchain aus zugreifen kann. Durch Omnichain-Smart-Contracts müssen Entwickler ihre Anwendungen nur einmalig bereitstellen und machen diese dabei jedem Blockchain-Ökosystem zugänglich. Das garantiert dir zukunftssichere Anwendungen und Protokolle und ermöglicht darüber hinaus Flexibilität und Kreativität, ohne Tribalismus zu fördern.

Omnichain Messaging:
Entwickler können Kryptowährungen senden, ohne sie zu „wrappen“ oder ihren Nutzern ein zusätzliches Risiko durch komplexe Smart-Contract-Interaktionen aufzuhalsen. Dies ermöglicht problemloses und sicheres Versenden von Kryptowährungen über einzelne Blockchains hinaus und bietet Entwicklern die perfekten Werkzeuge, die zum Entwickeln von Omnichain-Apps benötigt werden.

Zur Seite von ZetaChain

Omnichain: Die Vision einer interoperablen Zukunft

Auf diese Weise zielt ZetaChain darauf ab, einige bahnbrechende Innovationen in der Krypto-Welt umzusetzen. So sollen Nutzer in Zukunft in der Lage sein:

  • Bitcoin im gesamten DeFi- und Krypto-Bereich zu integrieren, ohne ihre Bitcoin-Wallet zu verlassen.
  • Komplexe DeFi-Anwendungsfälle zu nutzen und zu erstellen, welche Liquidität über Blockchains hinweg nutzen und eine einfache Benutzererfahrung bieten.
  • Mit Liquid Staking, Restaking und universelle RWAs (Real World Assets) spannende neue Möglichkeiten schaffen.
  • NFTs erstellen, die man über die verschiedenen Blockchains hinweg nutzen kann.
  • Mit sozialen Netzwerken interagieren, welche einzelne Blockchains transzendieren.
  • Domains, SBTs (Soulbound Token) und NFTs mit ZetaChain verknüpfen. Das gibt Nutzern eine einzige Identität, mit der sie durch das Web3-Ökosystem navigieren.

Und diese Visionen finden Anklang in der Krypto-Community. Die Lancierung des Mainnets von ZetaChain ist für Anfang 2024 geplant. Im derzeitigen Testnet allerdings sind die Nutzer bereits in beeindruckender Weise aktiv. Hier verzeichnet man über 35 000 veröffentlichte Smart-Contracts und über 25 Mio. zEVM-Transaktionen. Dabei waren mehr als 700 000 unterschiedliche Addressen aktiv, die für mehr als 14 Mio. Cross-Chain-Transaktionen verantwortlich sind.

So ist es keine Überraschung, dass ZetaChain von den besten Akteuren der Blockchain-Landschaft unterstützt wird. Große Namen, darunter Blockchain.com, Sky9 Capital, Jane Street Capital, VistaLabs, Human Capital, VY Capital, CMT Digital und viele Weitere, sind bemüht, ZetaChain als innovative OmniChain-Lösung an die Spitze der Blockchain-Landschaft zu verfrachten.

Bist du bereit für die Omnichain-Zukunft? Dann bist du herzlich zum Kickoff-Event am 24. Januar im w3-Hub in Berlin eingeladen. Hier werden Themen wie Bitcoin, Omnichain-DeFi und Partnerschaften abgehandelt. Darüber hinaus findest du Möglichkeiten zum Networking, Merch, Essen, Trinken und eine AMA mit Gewinnspiel (wenn du nicht aus Berlin kommst, kannst du hierbei im Telegram Channel teilnehmen). Wir freuen uns auf dich!

Zur Seite von ZetaChain

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren
Top-Themen, Top- & Flop-Coins, Kursentwicklungen, Wirtschaftskalender. Alle wichtigen Updates zu Bitcoin, Blockchain & Co. kostenlos per E-Mail!
Jetzt anmelden
Sponsored Post
Disclaimer: Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel, für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen. Der Beitrag dient ausschließlich der Information und stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Er ist weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Die Veröffentlichung der mit „Sponsored“ oder „Anzeige“ gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen und werbende Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von BTC-ECHO oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von BTC-ECHO an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von BTC-ECHO und deren Mitarbeiter wider.