Zum Inhalt springen

Move-to-Earn-Projekt auf Richtungssuche STEPN (GMT): Bodenbildung oder weitere Kurskorrektur voraus?

Die Move-to-Earn-Kryptowährung STEPN (GMT) kann sich weiterhin nicht nachhaltig von ihren markanten Monatstiefstkursen absetzen. Eine Richtungsentscheidung dürfte zeitnah fallen.

Stefan Lübeck
 | 
Teilen
Stepn

Beitragsbild: Shutterstock

Kurs (GMT): 1,06 USD (Vortag: 1,02 USD)

  • Kurzfristige Widerstände/Ziele: 1,15 USD, 1,30 USD, 1,51 USD, 1,70 USD, 1,84 USD, 2,05/2,22 USD, 2,58 USD, 2,84 USD
  • Kurzfristige Unterstützungen: 0,89 USD, 0,81 USD, 0,67/0,57 USD, 0,44 USD, 0,35 USD, 0,29 USD, 0,15 USD
Kursanalyse STEPN (GMT) 02.06.22
Kursanalyse auf Basis des Wertepaares GMT/USD auf Binance

STEPN Recap

  • Der Hype um das Move-to-Earn-Projekt STEPN kühlte zuletzt deutlich ab.
  • Nachdem die Projektgründer via Twitter ihren Abschied aus China bekannt gegeben hatten, rutschte der GMT-Kurs zwischenzeitlich zurück an sein Monatstief bei 0,81 USD.
  • Zwar konnten die Bullen den Kurs von STEPN hier erneut stabilisieren, für mehr als eine Gegenbewegung bis an die alte Abrisskante bei 1,30 USD reichte es jedoch nicht.
  • In der Folge fiel der GMT-Kurs am heutigen Donnerstagmorgen zurück bis an die psychologisch wichtige Marke von einem US-Dollar.

  • Anhaltende Bedenken der Nutzer über die Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells von STEPN scheinen zunehmend zur Gefahr für das Krypto-Fitnessprojekt zu werden.
  • Aus charttechnischer Sicht sollte es beim GMT-Kurs zeitnah zu einer Vorentscheidung kommen. Zwar ist der GMT-Kurs im Bereich der 0,81 USD gut unterstützt, sollte diese Kursmarke jedoch dynamisch unterboten werden, ist mit einer direkten Korrekturausweitung in Richtung 0,67 USD zu planen.
  • Aufhellen wird sich das Chartbild hingegen erst bei einer Rückeroberung des Wochenhochs bei 1,30 USD.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test

Bullishe Szenario (STEPN)

  • Nach der technischen Gegenbewegung zurück an die 1,30 USD zu Wochenbeginn, rutschte STEPN im Wochenverlauf erneut zurück an die Marke von 1,00 USD, bevor sich der GMT-Kurs in den letzten Handelsstunden zurück in Richtung 1,06 USD stabilisieren konnte.
  • Die Bullen müssen den GMT-Kurs nun zwingend zurück über den ersten Widerstand bei 1,15 USD hieven, um die Chance eines erneuten Anstiegs in Richtung Wochenhoch nicht zu verspielen.
  • Wird das 78er Fibonacci-Retracement überwunden, kommt es spätestens bei 1,30 USD zu einer ersten Richtungsentscheidung.
  • Nur wenn es der Käuferseite gelingt, diese Resistmarke nachhaltig zu durchbrechen, ist ein Folgeanstieg an das 61er Fibonacci-Retracement bei 1,51 USD wahrscheinlich.
  • Kann der GMT-Kurs auch diese Widerstandsmarke durchbrechen, rückt die türkise Resistzone zwischen 1,70 USD und 1,84 USD als Anstiegsziel in den Fokus. Neben dem Supertrend verläuft an der 1,70 USD auch der EMA50 (orange).
  • Ein Kursabpraller muss daher zwingend berücksichtigt werden.

Trendfortsetzung nimmt Formen an

  • Erst wenn auch das 50er Fibonacci-Retracement an der Oberseite bei 1,84 USD per Tagesschlusskurs überwunden ist, könnte STEPN abermals den gelben Bereich anlaufen und damit zurück über die 2,00 USD in Richtung 2,22 USD marschieren. Hier wartet erneut an Cluster an Widerständen. Insbesondere das 38er Fibonacci-Retracement wirkt hier kursbegrenzend.
  • Halten sich die Gewinnmitnahmen in Grenzen und der GMT-Kurs kann sich oberhalb der 1,84 USD stabilisieren, könnte STEPN mittelfristig zurück bis an den Kreuzresist aus 23er Fibonacci-Retracement und horizontalem Widerstand bei 2,84 USD durchstarten.
  • Maximal ist auch ein kurzer Spike bis in die rote Widerstandszone   bei 3,12 USD möglich. Vorerst scheint das Erreichen dieses Kurslevels im aktuellen Marktumfeld jedoch sehr unwahrscheinlich.
  • Bei Betrachtung der beiden Indikatoren RSI und MACD zeigt sich ein uneindeutiges Bild. Während beide Indikatoren im 1-Stunden und 4-Stunden Chart erste Kaufsignale aufweisen, haben beide Indikatoren im Tageschart weiterhin Verkaufssignale aktiv.

Bearishe Szenario (STEPN)

  • Solange der GMT-Kurs unterhalb der 1,30 USD gedeckelt bleibt, ist jederzeit mit einem erneuten Abverkauf zu rechnen. Der Rückfall unter die 0,89 USD wäre ein erstes Indiz für einen Retest der Schlüsselunterstützung bei 0,81 USD.
  • Wird diese Marke dynamisch unterboten, weitet sich die Korrektur unmittelbar bis an die Oberkante der blauen Unterstützungszone aus. Zwischen 0,67 USD und 0,57 USD, ist abermals mit Gegenwehr der Bullen zu planen.
  • Bleibt der GMT-Kurs trotz einer Erholungsbewegung unterhalb der 0,89 USD, und fällt in der Folge zurück unter die 0,57 USD, aktivieren sich neue bearishe Kursziele im Bereich der 0,44 USD. Neben einem horizontalen Support findet sich hier auch das 138er Fibonacci-Extension.

Weitere Kursabschläge einzuplanen

  • Dreht STEPN hier nicht nachhaltig gen Norden um, und tendiert mittelfristig weiter gen Süden, weitet sich die Korrektur in Richtung des blauen Unterstützungsbereichs aus. Die Marken von 0,35 USD sowie 0,29 USD rücken als Zielmarken in den Fokus.
  • Insbesondere das 161er Fibonacci-Extension bei 0,29 USD dürften viele Bären als relevante Zielmarke identifizieren. An dieser Supportmarke ist mit deutlicher Gegenwehr der Bullen zu rechnen.
  • Sollte jedoch auch der Gesamtmarkt in den kommenden Wochen weiter korrigieren, ist langfristig sogar ein Rücksetzer bis an die Kreuzunterstützung bei 0,15 USD nicht ausgeschlossen. An diesem Kurslevel verläuft das 200er Fibonacci-Extension, welches als maximales bearishes Kursziel für die kommenden Monate fungiert.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

Die Chartbilder wurden mithilfe von TradingView erstellt.

USD/EUR-Kurs zum Redaktionsschluss: 0,94 Euro.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Affiliate-Links
In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links, die uns dabei helfen, unsere journalistischen Inhalte auch weiterhin kostenfrei anzubieten. Tätigst du über einen dieser Links einen Kauf, erhält BTC-ECHO eine Provision. Redaktionelle Entscheidungen werden davon nicht beeinflusst.
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.