Zum Inhalt springen

Börsengehandelte Kryptowährungen ETC Group: Krypto-Produkte an der Börse

Exchange Traded Crypto – oder zu Deutsch: börsengehandelte Kryptowährungen – bieten eine einfache und sichere Möglichkeit, über eine traditionelle und regulierte Wertpapierbörse in digitale Assets zu investieren. Vorreiter unter den Anbietern börsengehandelter Kryptowährungen ist die ETC Group.

Sponsored Post
 |  Lesezeit: 5 Minuten
Teilen
ETC Group

Beitragsbild: ETC Group

Die ETC Group brachte im Juni 2020 als erstes Unternehmen ein börsengehandeltes Bitcoin-Produkt an die deutsche Börse XETRA, den größten ETF-Handelsplatz in Europa. Seitdem hat das Unternehmen sein Angebot an ETCs stetig erweitert und ist als in Deutschland ansässiger Emittent, mit in Spitzenzeiten über 2,2 Mrd. US-Dollar in Assets under Management (AUM), führender Anbieter von Krypto-Wertpapieren.

Wir haben uns bei der Entwicklung der Produkte, die vor allem auch einen Lösungsansatz für institutionelle Investoren darstellen, auf ein Höchstmaß an Qualität und Anlegerschutz konzentriert.

Maximilian Monteleone, Mitbegründer und CMO der ETC Group

Auf diese Weise trägt ETC Group dazu bei, die Asset-Klasse der Kryptowährungen einer breiteren Schicht an privaten und institutionellen Investoren zugänglich zu machen. Diese könne nun über dieselben traditionellen Finanzmärkte investieren, die sie für ihre Aktien-, ETF- und Fonds-Portfolios nutzen. Das bringt einige Vorteile mit sich.

Denn während die Sicherheits- und Regulierungsstandards von Krypto-Börsen unausgegoren sind, bieten traditionelle Börsen transparente Gebühren und sorgen gleichzeitig für die sichere Verwaltung digitaler Vermögenswerte. So müssen sich Nutzer keine Sorgen über Hacks, Betrüger oder dem Betrieb einer Wallet machen und können in ihre bevorzugten Kryptowährungen oder Baskets bzw. Indizes investieren.

Doch was genau ist der Unterschied zwischen ETCs, ETFs und ETPs?

ETCs und ETFs gehören zur selben Familie von Finanzprodukten: den Exchange Traded Products (ETPs). Strukturell gesehen ähneln Krypto-ETCs den Exchange Traded Commodities, oder zu Deutsch börsengehandelten Rohstoffen. Anstatt mit einer bestimmten Menge des Rohstoffes ist jeder Krypto-ETC allerdings mit Kryptowährungen gedeckt. 

ETCs und ETFs gehören zur Familie der Exchange Traded Products (ETP)

Beide Produkte unterliegen demselben Ausfallrisiko der Herausgeber. Das bedeutet, dass Vermögenswerte im Falle eines Konkurses des Emittenten dank eines unabhängigen Treuhänders nicht gefährdet sind. Darüber hinaus sind beide Produkte unbefristet in ihrer Laufzeit und werden auf dieselbe Art an der Börse gehandelt. Auf diese Weise bieten die Produkte ein 1:1 Engagement in einem Basiswert oder Index und gleichzeitige sichere Aufbewahrung sowie Anlegerschutz. 

Die wichtigsten gemeinsamen Merkmale von ETFs und ETCs sind also:

  • Es sind Wertpapiere.
  • Sie sind an regulierten Börsen notiert.
  • Sie können wie Aktien oder Anteile über ein reguliertes Bank- oder Handelskonto gehandelt werden.
  • Sie ermöglichen es Anlegern, mit geringem Aufwand an Investmentchancen teilzuhaben, indem sie den Preis oder Basiswert eines Index, einer Ware oder Unternehmensanteilen passiv nachbilden.

ETFs und ETCs können von der Deutschen bis hin zur New Yorker Börse überall notiert werden und sind im Falle von gewissen Gold-ETCs oder der Krypto-ETCs der ETC Group nach einjähriger Haltefrist für deutsche Anleger steuerfrei. Man würde Bitcoin-ETCs in anderen Märkten (wie zum Beispiel Kanada) als ETF bezeichnen. Der Unterschied ist allerdings, dass die europäische Finanzregulierung einen Rahmen durch Kriterien der Mindestdiversifizierung vorgibt. Dieser untersagt es europäischen börsengehandelten Fonds, in Benchmarks einzelner Vermögenswerte oder in einzelne physische Basiswerte zu investieren.

Die ETC Group bietet weitere innovative Produkte, wie einen Sparplan und sogenannte Themen-ETFs

Börsengehandelte Indexfonds, sogenannte ETFs, ermöglichen es Anlegern, ein breites Engagement in einem Marktsektor zu erhalten, ohne eine große Anzahl unterschiedlicher Aktien oder Anteile zu erwerben. So bietet die ETC Group Metaverse- oder Blockchain-ETFs an. Durch diese investierst du in die vielversprechendsten Firmen der heranwachsenden Marktsektoren, ohne dir den Kopf über dein Portfoliomanagement oder die Aufbewahrung zu zerbrechen. Ein Beispiel eines Index ist der S&P 500, der die Aktien der 500 größten US-Unternehmen mit Börsennotierung umfasst. 

Ein weiteres innovatives Produkt der ETC Group ist der Krypto-Sparplan. Mit diesem muss man sich keine Sorgen um den perfekten Zeitpunkt zum Einkaufen machen, denn es werden regelmäßig die gleichen Beträge investiert. In diesem Zusammenhang ging die ETC Group unter anderem eine Partnerschaft mit Comdirect, eine Marke und ein Online-Broker der Commerzbank AG, ein. Diese erweiterte seit Beginn des Jahres ihr Sparplan-Angebot auf Kryptowährungen mit Produkten der ETC Group.

Seien es Single-Asset-ETCs oder Index-ETFs, die ETC Group macht den Zugang zu Krypto und digitalen Vermögenswerten an regulierten Börsen leicht. So kann man einfach bei seiner Bank oder seinem Wertpapier-Broker nach der ISIN oder WKN suchen und damit Krypto-ETCs auf Bitcoin, Ethereum und Co. an der Börse erwerben und dem bestehenden Portfolio hinzufügen. Die Anteile werden, wie jedes andere Wertpapier auch, sicher im eigenen Depot verwahrt.

Heute gleich durchstarten? Besuche die offizielle Homepage der ETC Group für weitere Informationen.

Steuererklärung für Kryptowährungen leicht gemacht
Wir zeigen dir im BTC-ECHO-Ratgeber die besten Tools für die automatische und kinderleichte Erstellung von Krypto-Steuerberichten.
Zum Ratgeber
Sponsored Post
Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.
Mehr zum Thema
Verwandte Themen
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.