Zum Inhalt springen

Investieren wie die Profis Crypto Matter beantwortet die 3 wichtigsten Fragen in der Krypto-Geldanlage

Wer kennt es nicht? Die Auswahl an Krypto-Projekten ist riesig, die Kurse bewegen sich schnell und alle anderen Investments im Blick behalten sollte man auch noch. Deshalb will Crypto Matter Anlegern dabei helfen, Anlageentscheidungen professioneller und mit Informationen unterfüttert zu treffen.

Sponsored Post
Teilen
Crypto Matter

Beitragsbild: Crypto Matter

Ganz einfach gesagt, muss jeder Anleger vor einem Investment drei Fragen für sich beantworten: Was kauft man, wann kauft man und wie viel kauft man? Diese Schritte werden auch als Selektion, Timing und Allokation bezeichnet und lassen sich natürlich ebenfalls auf Verkaufsentscheidungen übertragen.

Diese Entscheidungen sind bei Investitionen in kleinere und junge Projekte umso wichtiger, da die Mehrheit der Kryptowährungen nach einiger Zeit wieder verschwindet oder enorm an Wert verliert. Deshalb verfolgt und analysiert Crypto Matter die Marktentwicklungen akribisch. Die Grundlage für alle Analysen ist eine breite Datenbasis. Dabei werden täglich etwa 10.000 verschiedene digitale Assets getrackt und Informationen zu deren Preis, Handelsvolumen, Marktkapitalisierung sowie mehr als 90 andere Kennzahlen für jede einzelne Kryptowährung berechnet. Die Datenbank von Crypto Matter umfasst insgesamt mehr als 24.000 verschiedene digitale Assets.

Dadurch erhält man ein umfassendes und detailliertes Bild auf das aktuelle Marktgeschehen, wodurch sich einfach Handlungsempfehlungen ableiten lassen. Die meisten der bereitgestellten Finanzkennzahlen basieren auf den Erkenntnissen von globalen Finanzwissenschaftlern, welche in dieser Form einzigartig sind und somit einen Vorteil für Crypto Matter Kunden darstellen. Diese Kennzahlen werden einzeln erklärt, um so schnell und unkompliziert von den Erkenntnissen jahrzehntelanger wissenschaftlicher Forschung zu profitieren. Durch den empirischen und quantitativen Charakter wird der Markt ganz nüchtern und ohne Emotionen betrachtet, was die Entscheidungsfindung erleichtert.

Hier entlang zur Anmeldung bei Crypto Matter.

Crypto Matter: Für jeden Schritt ein Tool

Deshalb bietet die Plattform einen klar strukturierten Prozess und stellt für jeden der genannten Schritte eigene Tools bereit, um die besten Entscheidungen zu treffen. 

Schritt 1: Für die Selektion können Screening Tools genutzt werden, mit welchen man ein gewünschtes Anlageuniversum einschränken und basierend auf den ausgewählten Indikatoren die vielversprechendsten Kryptowährungen auswählen kann. So kannst du bspw. alle gehandelten Tokens auf einer speziellen Börse untersuchen und die besten anhand eigener oder vordefinierter Kriterien herausfiltern.

Schritt 2: Nun ist die Frage nach dem Timing zu beantworten: Ist aktuell eine gute Zeit zum Kauf oder Verkauf? Ein bekannter Ansatz, der auch im Fremdwährungsmanagement verwendet wird, befasst sich mit der spezifischen Jahreszeit für ein Investment. Dabei wird über die komplette Datenhistorie der Durchschnitt der Preisänderungen an allen Wochentagen bzw. in jedem Monat berechnet. Somit kann man auf einen Blick erkennen, zu welcher Jahreszeit ein digitales Asset empirisch gesehen am besten performen wird.

Schritt 3: Speziell für die Allokation steht ein Tool zur Verfügung, welches ansonsten nur Profi-Anlegern zugänglich war. Hier ist es ganz einfach, seine bereits gekauften oder neu zu kaufenden Krypto-Assets anzuklicken und aus mehreren Portfolio-Algorithmen auszuwählen, welche auch bei institutionellen Investoren Anwendung finden. Diese Algorithmen sind einfach erklärt und können spezifische Ziele, wie hohe Rendite oder geringes Risiko abbilden. So kannst du die optimale Gewichtung für jedes einzelne Asset berechnen. Mit dazu werden viele nützliche Kennzahlen und Statistiken angezeigt, um das eigene Portfolio noch besser zu verstehen.

Schau dich auf der Plattform von Crypto Matter um und teste sie ganz unverbindlich und kostenlos.

Doch das ist nicht alles

Die Plattform kann des Weiteren dazu genutzt werden, ein bereits bestehendes Portfolio zu untersuchen und zu optimieren. Es kann etwa für eine bestimmte Kryptowährung der beste Zeitpunkt zum Kauf oder Verkauf dargestellt und mithilfe des Portfolio-Tools die optimale Gewichtung bestimmt werden. Dabei bestehen verschiedene Auswahlmöglichkeiten, die speziell auf unterschiedliche Anlageziele ausgerichtet sind. Somit ist es ganz einfach, mit nur einem Klick eine konservativere oder riskanter ausgelegte Portfolio-Gewichtung zu berechnen.

Neben diesen sind auf der Plattform noch viele weitere Tools zu finden. Diese beinhalten die Untersuchung von Abhängigkeiten (also Korrelationen), allgemeine Informationen zu allen einzelnen Kryptowährungen oder weitere Screening Tools. Ebenso finden sich im Blogbereich Artikel, die regelmäßig das Marktgeschehen kommentieren oder in die Tiefe gehende Analysen zu spezifischen Themenschwerpunkten. Melde dich einfach für den kostenlosen Newsletter an, um keine Neuigkeiten zu verpassen. Das Team von Crypto Matter erstellt Erklärvideos und ist auf den bekanntesten Social Media Kanälen vertreten (@matterofcrypto), um den Crypto Matter Nutzern schnell und unkompliziert bei Fragen zu helfen.

So einfach wirst du mit Crypto Matter zum Profi

Mit Crypto Matter bringst du deine Krypto-Investments auf das nächste Level. Umfassende Daten und Analysen, Profi-Tools sowie einfache Erklärungen und Marktkommentare helfen dir dabei, nichts zu verpassen und ein robustes Portfolio aufzubauen. Dadurch wird man selbst zu einem professionellen Investor und die Unsicherheit verschwindet. 

Es steht ebenfalls eine gratis Testversion zur Verfügung, die man ohne Anmeldung unbegrenzt ausprobieren kann. Ein weiterer Vorteil an der Crypto Matter Plattform ist, dass man die umfassende Premium-Version 30 Tage lang kostenlos testen und in diesem Zeitraum auch wieder kündigen kann. 

Wenn dich all das überzeugt, ist es ganz einfach sich auf Crypto Matter anzumelden:

  • Registriere dich hier für die Premium-Version und klicke “Jetzt abonnieren”
  • Folge den Schritten und vervollständige deine Angaben; es wird noch kein Geld abgebucht
  • Nachdem du alle Schritte abgeschlossen hast, ist dein Account bereit und du kannst durchstarten

Nach dem 30-tägigen Testzeitraum kann das monatliche Abo jederzeit zum Ende der monatlichen Periode wieder gekündigt werden. Das ist ganz einfach, transparent und ohne irgendwelche versteckten Kosten. 

10% Rabatt für deine Newsletter Anmeldung erhalten
Anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Probeabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe. Jetzt anmelden!
Zum Newsletter
Sponsored Post
Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.
Mehr zum Thema
Verwandte Themen
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #67 Januar 2023
Jahresabo
Ausgabe #66 Dezember 2022
Ausgabe #65 November 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.