Nasdaq indexiert Ripple-Kurs (XRP)

Phillip Horch

von Phillip Horch

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Phillip Horch

Phillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er ist Diplom-Journalist und hat einen Master-Abschluss in Literatur-Kunst-Medien.

Teilen

Quelle: Shutterstock

XRP0.241352 $ -1.63%

Der Bitcoin-Kurs und Ether-Kurs bekommen Gesellschaft. So indexiert Nasdaq künftig den Ripple-Kurs. Das geschieht im Zuge der Zusammenarbeit der größten elektronischen Börse der Vereinigten Staaten mit den Blockchain-Analysten von Brave New Coin. 


Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2019 05:05 Uhr von Mark Preuss

Nasdaq will künftig den XRP-Kurs in Echtzeit abbilden. Wie das Unternehmen offiziell mitteilt, soll der „XRP Liquid Index“ künftig in Echtzeit anzeigen, wie der Kurs für einen XRP in US-Dollar ist. Dabei will sich das Unternehmen auf die Daten beziehen, die sich aus deren „hochliquiden“ Märkten ergeben.

Nasdaq arbeitet mit IOSCO-konformem Verfahren

Wie Nasdaq weiter mitteilt, verwendet sie zur Abbildung des Ripple-Kurses (XRP) ein unabhängig überprüftes Verfahren, das den IOSCO-Prinzipien entspricht. Damit kommt der Ripple-Kurs in beste Gesellschaft. Im Rahmen vorheriger Indexierungen listete die elektronische Börse bereits den Bitcoin-Kurs und den Ether-Kurs.

Indizierung von Ripple-Kurs (XRP) baut bestehende Kooperation aus

Anzeige

Krypto-Arbitrage: Geringes Risiko - Hohe Rendite

Verdienen Sie ein passives Einkommen mit der verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart und dem vollautomatischen Crypto Arbitrage-Handelssystem. Profitieren Sie von einer EU-lizenzierten und regulierten Plattform, die Anlagen mit einer Rendite zwischen 10,8% und 45% pro Jahr bietet.

Mehr erfahren

Anzeige


Nasdaq bezieht ihre Informationen vom Blockchain-Analyse-Unternehmen Brave New Coin aus Neuseeland. Die Kursindizes sollen alle fünf Minuten erneuert werden. Ihr Partner Brave New Coin bietet selbst verschiedene Krypto-Dienstleistungen an. Neben der Blockchain- und Krypto-Datenanalyse verfügt das Unternehmen laut Homepage über einen eigenen Portfolio-Manager sowie einen Newsfeed. Das Unternehmen besteht seit 2014 und will für eine größere Transparenz am Krypto-Markt sorgen.

Schließlich teilt das Unternehmen mit, dass der Index ab dem 1. Mai verfügbar sein soll. Um eine möglichst genaue Übersicht bereitzustellen, hat Nasdaq die Daten zum Ripple-Kurs bis zum 14. August 2014 zurück analysiert.

Über Nasdaq

Das US-amerikanische Unternehmen gilt als die größte elektronische Börse in den USA, gemessen an der Zahl der dort gelisteten Unternehmen. Die Börse besteht bereits seit dem Jahr 1971, der Name ist ein Akronym von National Association of Securities Dealers Automated Quotations.

Neben der aktuell zunehmenden Indexierung von Kryptowährungen bzw. deren Kursen wie dem Bitcoin-Kurs und dem Ether-Kurs hatte das Unternehmen bereits im vergangenen Jahr die Einführung von Bitcoin Futures angekündigt. Bis zum derzeitigen Zeitpunkt gelangten jene Terminkontrakte jedoch nicht an die Öffentlichkeit.

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter