Events des Frankfurt School Blockchain Center im November

Quelle: shutterstock.com-Workshop Development Laboratory Graphic

Events des Frankfurt School Blockchain Center im November

Das Blockchain Center der Frankfurt School veranstaltet in regelmäßigen Abständen Seminare und Workshops rund um das Thema Blockchain.

Das Frankfurt School Blockchain Center ist ein Thinktank sowie Forschungszentrum und beschäftigt sich vor allem mit den Implikationen der Blockchain-Technologie für Unternehmen und Wirtschaft (Spezialisierung auf die Bereiche Banken, Energie, Mobilität, Industrie 4.0).

Im Folgenden möchten wir Euch kurz die kommenden Veranstaltungen im November vorstellen.

Am 9. November 2017 findet das Forum zum Thema “Blockchain in the Financial Sector – New Business Models and Their Impementation” statt: Organisiert wird diese Veranstaltung gemeinsam vom Business Engineering Institute St. Gallen (BEI) und dem Frankfurt School Blockchain Center.

Die wichtigsten Themen:

Es werden Geschäftsmodelle und deren Umsetzung im Finanzbereich untersucht. Im Vordergrund steht vor allem die Implementierung, da die Frage der Umsetzung und die Wahl des technischen Frameworks zunehmend an Bedeutung gewinnen.

  • Das Potential neuer Wertschöpfungsstrukturen in der Finanzwirtschaft
  • Frameworks Ethereum, Hyperledger und Corda
  • Einsatz von Smart Contracts zur Automatisierung von Prozessen
  • Umsetzungen von Projekten: z. B. KYC-Prozess, Schuldscheindarlehen
  • Speicherung von Vertragsinhalten und Datensätzen auf der Blockchain

Das Seminar zum Thema “Blockchain, Asset Management, und Venture Capital” findet mit dem Bundesverband Alternative Investments e. V. (BAI) am 23. November 2017 statt: 

Die wichtigsten Themen:

  • Bereiche der Verwaltung und Assets sowie Investitionsmöglichkeiten durch die Blockchain-Technologie
  • Veränderungspotenzial durch die Blockchain-Technologie für das Asset Management

Dabei sollen folgende Fragen beantwortet werden:

  • Welche Auswirkungen kann die Blockchain-Technologie potenziell auf das Asset Management und auf den Bereich Venture Capital haben?
  • Wie verändern sich Anlageprozesse und Verwaltungsprozesse?
  • Welche Investitionsmöglichkeiten ergeben sich durch die Blockchain-Technologie?
  • Wie sind Kryptowährungen zu beurteilen? Welche Chancen und Risiken gibt es?
  • Welche Start-ups arbeiten in dem disruptiven Bereich der Blockchain-Technologie?
  • Wie kann die Blockchain-Technologie und Prozesse, die damit abgewickelt werden, rechtlich eingeordnet werden?

Der Workshop zum Thema “Implementing DLT use cases with Corda” findet am 29. November 2017 statt:

Der Workshop wird in Kooperation mit R3 organisiert. Ziel ist es, Corda als DLT (Distributed-Ledger-Technologie) Framework zu erklären und mögliche Implementierungen aufzuzeigen. Es wird eine Reihe von echten Beispielen verwendet, um hervorzuheben, wie der Corda-Code im Detail aussieht.

Nach Abschluss des Kurses sollen die Teilnehmer ein Verständnis für die Entwicklung und den Einsatz von CorDapps (Anwendungen von Corda) sowie die Sicherheit, das Netzwerkdesign und andere wichtige Aspekte der Corda-Architektur gewonnen haben.

BTC-ECHO

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Ähnliche Artikel

BTC-ECHO ist Gründungsmitglied der International Token Standardization Association (ITSA)
BTC-ECHO ist Gründungsmitglied der International Token Standardization Association (ITSA)
Krypto

BTC-ECHO ist Gründungsmitglied der International Token Standardization Association (ITSA). Gemeinsam mit 100 Gründungsmitgliedern sorgt die Non-Profit-Organisation für die Entwicklung und Implementierung eines Marktstandards für die Identifizierung, Klassifizierung sowie die Implementierung von Kryptowährungen.

Podcast: Bitcoin-Akzeptanz von der Händlerseite
Podcast: Bitcoin-Akzeptanz von der Händlerseite
Szene

Für die Krypto-Adaption muss vor allem eines geschehen: Bitcoin und andere Kryptowährungen müssen ihrem klassischen Use Case zugeführt werden.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Identität 2.0.: US-Präsident Donald Trump, dein Facebook-Profil und der letzte Wahlkampf
    Identität 2.0.: US-Präsident Donald Trump, dein Facebook-Profil und der letzte Wahlkampf
    Kolumne

    Was hat US-Präsident Donald Trump mit deinem Profil zu tun?

    Bitfury-Surround-CEO Stefan Schulz: „Im Gegensatz zu Apples iTunes ist bei uns die gesamte Musikindustrie an der Plattform beteiligt.“
    Bitfury-Surround-CEO Stefan Schulz: „Im Gegensatz zu Apples iTunes ist bei uns die gesamte Musikindustrie an der Plattform beteiligt.“
    Interview

    Das niederländische Krypto-Unternehmen Bitfury kennt man als Hersteller von Mining-Hardware.

    Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
    Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
    Blockchain

    Das Berliner Start-up Lukso will die Technologie, die einst mit Bitcoin in unsere Aufmerksamkeit geriet, nutzen, um die Kreativ-Industrie zu revolutionieren.

    Identität 1.0: Geschichte & Dezentralisierung der Identität
    Identität 1.0: Geschichte & Dezentralisierung der Identität
    Kolumne

    Wir begeben uns auf die Reise zur Persönlichkeit: Wer sind wir?

    Angesagt

    Bitcoin-Kurs bei 1.000.000 US-Dollar! Was wir von McAfees Prognose lernen können
    Krypto

    Steigt der Bitcoin-Kurs, steigen die Prognosen. McAfee hält kaum zurück: Bald wird die führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung bei einem unglaublichen Kurs liegen.

    „Wir erwarten weitere STOs“ – Das Finoa-Team zum Blockchain-Ökosystem und zur Zukunft der Storage-Lösungen
    Interview

    Innerhalb des Krypto-Ökosystems werden Storage-Lösungen immer wichtiger. Viele Banken machten sich diese Nachfrage zu eigen und bieten Storage-Dienstleistungen an.

    Bitcoin-Börse Binance: BNB Coin Burn geht erfolgreich über die Bühne
    Altcoins

    Der Hype um Binance scheint derzeit kein Ende zu nehmen.

    Soviel Ostern steckt im Krypto-Markt: Diese faulen Krypto-Eier sollte man nicht in seinen Korb legen
    Kommentar

    Nach dem Anstieg am Krypto-Markt stellt sich die Frage, ob es Sinn macht, sich auf einzelne Kryptowährungen zu konzentrieren oder ob es klüger ist, möglichst viele Kryptowährungen in seinem Portfolio abzubilden.

    ×