Chinesische Zentralbank droht mit ICO-Verbot

Quelle: Lion statue in front of chinese temple Image via Shutterstock

Chinesische Zentralbank droht mit ICO-Verbot

Berichten zufolge erwägt die Chinesische Zentralbank (PBOC) alle ICOs in dem Land auszusetzen, sollte der Gesetzgeber „hohe Risiken“ für Konsumenten entdecken. Offenbar sollen bereits erste Maßnahmen geprüft werden.

Laut den chinesisschprachigen Magazin Tencent Finance sollen sich bereits am 18. August Vertreter der chinesischen Zentralbank, der Börsenaufsicht, der Kommission für Bankenregulierung und weitere Regulierer getroffen haben, um verschiedene regulatorische Optionen auszuloten. So sollen die Größe von ICOs eingeschränkt, die Offenlegung von Informationen verstärkt und ICOs zukünftig von staatlicher Seite geprüft und genehmigt werden. Falls von Seiten der Regulierer erhebliche Bedenken vorliegen, steht sogar die Möglichkeit eines Komplettverbots von ICOs in China im Raum.

Bisher ist der Markt für Kryptowährungen in China noch gänzlich unreguliert. Die Abwesenheit einer autorisierenden Stelle führt dazu, dass überall und zu jeder Zeit quasi ICOs im luftleeren Raum geschaffen werden können, ohne dass dahinter ein nachhaltig geplantes, auf der Blockchain basierendes Projekt steht. Dies könnte in der Tat Risiken für potentielle Investoren bergen.

Auf der anderen Seite erlebt der asiatische Markt, angeführt von China, derzeit einen regelrechten ICO-Boom, und bildet den zurzeit wachstumsstärksten Krypto-Markt der Welt. Ob es angesichts dieser Zahlen wirklich zu einem ICO-Komplettverbot kommen wird, ist daher höchst fraglich. Als ausgemacht gilt jedoch, dass die chinesischen Regulierer ihre Aufgabe äußerst ernst nehmen werden, um ein Mindestmaß an Struktur in den bisher extrem unübersichtlichen und chaotischen chinesischen Kryptomarkt zu bringen.

Damit reiht sich die Volksrepublik ein in die Riege von Staaten, die jüngst regulativ tätig geworden sind und Richtlinien für eine stärkere Kontrolle des ICO-Marktes herausgegeben haben, etwa die USA, Südkorea, Kanada oder Singapur.

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor?: Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Anzeige

Ähnliche Artikel

Rohrkrepierer: Reality Shares zieht Bitcoin-ETF-Antrag zurück
Rohrkrepierer: Reality Shares zieht Bitcoin-ETF-Antrag zurück
Invest

Der Investment-Anbieter Reality Shares rudert mit seinem Antrag für einen börsengehandelten Fonds (ETF), der auch Bitcoin Futures tracken soll, zurück.

Krypto-Regulierung: SEC will an Richtlinien arbeiten und ICO-Hilfestellung anbieten
Krypto-Regulierung: SEC will an Richtlinien arbeiten und ICO-Hilfestellung anbieten
Regulierung

Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde plant, an ihren Richtlinien zur Regulierung von Bitcoin & Co.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    BTC-ECHO-Newsflash KW7: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    BTC-ECHO-Newsflash KW7: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    Kolumne

    Eine Woche im Zeichen der Adaption: Nasdaq indexiert die größten Kryptowährungen und JPMorgan Chase gibt eine eigene heraus.

    Blockchain – das Hype-Wort des Jahres 2018?
    Blockchain – das Hype-Wort des Jahres 2018?
    Blockchain

    Laut einer Umfrage der amerikanischen Medien- und Marketingplattform Mediapost ist „Blockchain“ das am meisten überbewertete Wort des Jahres 2018.

    Die Idee der DAO – Von Missverständnissen und Potentialen
    Die Idee der DAO – Von Missverständnissen und Potentialen
    Wissen

    Was ist eine DAO? Was hat die Decentralized Autonomous Organization mit Bitcoin und der Blockchain-Technologie zu tun?

    5 Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    5 Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    Bitcoin

    Bitcoin-Tipps für Anfänger: Was man (nicht) machen sollte und was man (für den Anfang) wissen muss.

    Angesagt

    Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden
    Altcoins

    Die niederländische Firma ElaadNL veröffentlichte einen Proof of Concept für ein autonomes intelligentes Stromnetz.

    Ripple lanciert XRP Ledger 1.2.0 für „größere Zensurresistenz“
    Ripple

    Das XRP Ledger aus dem FinTech-Hause Ripple erhielt am 13.

    Google-Konkurrent Baidu drückt aufs Gaspedal: Der Blockchain-Motor BBE
    Blockchain

    Der chinesische Google-Konkurrent Baidu hat eine Plattform namens Baidu Blockchain Engine lanciert.

    Bitcoin-Kurs: Kaufen, wenn die Kanonen donnern – laut Grayscale-Report bleiben Investoren bullish
    Bitcoin

    Der Bitcoin-Kurs und seine Zukunft: Das Investment-Unternehmen Grayscale hat seinen Abschlussbericht für das letzte Quartal 2018 veröffentlicht.

    ×
    Anzeige