Aktueller Bitcoin-Kurs: Preiskorrektur oder das Ende des Aufwärtstrend?

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen
BTC47,824.00 $ 4.37%

Über das letzte Wochenende hinweg und auch am Montag konnten wir einen ausgeprägten Bitcoin Bullenmarkt (bullish) beobachten. Mit der derzeit durch die Griechenlandkrise angespannten Marktstimmung ist es nicht verwunderlich, dass der Bitcoin-Preis derezit einer ausgeprägten Volatilität unterliegt und der Bitcoin-Kurs zudem auch stark angezogen hat.

Der Bitcoin-Kurs erreichte gestern ein neues Hoch von rund 280 US-Dollar und fiel darauf während der Asia-Session um rund 10 USD. Die große Frage ist nun ob es sich dabei um eine kurzfristige Kurskorrektur handelt und die Marktteilnehmer schnelle Profite einstreichen wollen (bekannt aus dem Forex Handel), oder ob der schlagartige Preisverfall das Ende des Aufwärtstrend einleitet. Diese Frage kann derzeit wohl niemand genau beantworten, aber wir können uns die derzeit aktuellen Schwellenwerte einmal genauer betrachten:


Wie wir auf der Grafik sehen können, ist der Bitcoin-Kurs von einem gestrigen 278.54 USD Hoch unter die 270 Dollar-Marke gefallen und wird derzeit zwischen 264.94 USD (Intraday Low) und 267,99 USD gehandelt. Heute müssen wir vermutlich 2 Grenzen im Auge behalten:

Wenn der Kurs die 267,99 USD Marke durchbricht, könnte sich der starke Kursanstieg weiter fortsetzen und mit Erreichen der 271,67 USD Schwelle deutlich festigen. Auf der anderen Seite würde ein Kursverfall unter die 264,94 USD die 260 USD Schwelle ins Spiel bringen mit einem Stop-Loss bei 266 USD und einem positiven Risiko-Ertragsprofil den Kurs weiter drücken.

BTC-Echo

Ratgeber: Ripple (XRP) kaufen - schnell und einfach erklärt

Du willst in Ripple investieren, weißt aber nicht wie? Wir helfen dir bei der Wahl des für dich am besten geeigneten Anbieters und erklären dir, worauf du achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Image Source via Trading View

kryptokompass

Mit Staking passives Einkommen generieren - Die Top Staking Coins

Wir sagen den Negativzinsen den Kampf an!

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY