Kursanalyse Bitcoin: Kurs steht nach Grayscale-Entscheidung vor dem Scheideweg

Die Entscheidung in der Causa Grayscale vs. SEC hat den Bitcoin-Kurs in die Höhe katapultiert. Ist das Wachstum nachhaltig?

Bastian (Bitbull)
Teilen
Krypto CFD

Beitragsbild: Shutterstock

| Dank einer positiven Nachrichtenlage läuft es aktuell für Bitcoin rund

Der Bitcoin-Kurs hat gestern einen turbolenten Tag erlebt. Die Nachricht, dass die SEC in der Causa Bitcoin-Spot-ETF von Grayscale eine Entscheidung treffen muss, hat den BTC-Kurs bis an die Grenze von 28.100 US-Dollar in die Höhe getrieben. Aktuell handelt Bitcoin zu einem Kurs von 27.400 US-Dollar, doch es ist Vorsicht geboten: Denn der Kurssprung war News-getrieben und geht mit der Wahrscheinlichkeit einher, dass der Kurs in näherer Zukunft wieder auf das Ausbruchsniveau absinken wird. Sollte es dazu kommen, sollten bullishe Investoren bei 26.000 bis 26.200 US-Dollar ein Reversal abwarten, bevor sie neu einsteigen.

Bitcoin-Kurs: Die wichtigen Kurslevel

Supportlevel: 26.000 bis 26.200 US-Dollar

Widerstandslevel: 28.000 US-Dollar

Alle wichtigen Infos zum Bitcoin-Kurs im Video:

Über

Bastian Keller agiert seit 2015 eigenständig im Forex-Markt und ist seit 2018 hauptberuflicher Trader im Krypto-Markt. Diese Expertise teilt er aktiv auf verschiedenen Social-Media-Plattformen, insbesondere auf seinem YouTube-Kanal “Bitbull Trading”, mit mehr als 36.500 Abonnenten.

Neben seinem YouTube-Kanal hat er bereits eine Community mit mehr als 4.000 aktiven Mitgliedern aufgebaut. Diese bietet sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Händlern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten auf ein professionelles Niveau zu verbessern. Im Fokus steht dabei das langfristig profitable Agieren auf dem Markt, unabhängig von ihrem Standort.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich