Anzeige
Circle arbeitet an einem Wallet-Netzwerk

Quelle: Interconnectivity via Shutterstock

Circle arbeitet an einem Wallet-Netzwerk

Das Blockchain-Start-up Circle hat die Arbeit an dem Projekt CENTRE bekannt gegeben. Damit soll eine Software bereitgestellt werden, die darauf abzielt, digitale Wallets miteinander zu verknüpfen und so ein Wallet-Netzwerk zu schaffen.

CENTRE zielt darauf ab, ungleiche digitale Wallets auf der ganzen Welt miteinander zu verbinden. Dazu soll eine Reihe an gemeinsamen Protokollen und ein Netzwerkschema eingesetzt werden, dass es ermöglicht, Geldmittel unter den Wallets hin und her zu bewegen. Dies soll in ähnlicher Weise geschehen, wie auch Informationen zwischen verschiedenen Web-Browsern oder E-Mail-Servern bewegt werden können. So heißt es auf der Website des Projektes CENTRE.

Das Projekt nimmt für sich in Anspruch, ein neues Open-Source-Paket aus Protokollen und Netzwerkschemata zu sein, das Menschen durch globale Finanzströme verbindet. Über diese Protokolle sollen etwa auch Fiatwährungen über die Blockchain transferierbar sein. Ein offenes Internet des Wertaustausches, das die ganze Welt tiefer integrieren und schlussendlich auch künstliche ökonomische Grenzen ausschalten kann, ist das pathetisch formulierte Ziel des CENTRE-Projekts.

Im White Paper wird genau darauf eingegangen, wie diese Vision zu bewerkstelligen ist. So plant das Start-up eine Implementation von CENTRE im Ethereum-Netzwerk, inklusive der Ausgabe des eigenen ERC-20 Token CENT. Darüber hinaus ist es den Teilnehmern des Netzwerks möglich, eigene ERC-20 Token zu kreieren, die an eine bestimmte Fiatwährung gebunden sind und somit einen Wert innerhalb des Netzwerkes repräsentieren. Diese können anschließend zwischen verschiedenen Netzwerkteilnehmern hin und her verschickt werden. Transaktionen zwischen verschiedenen Nodes würden dabei über Smart Contracts abgewickelt werden.

Der Token CENT fungiert dabei als Medium zwischen verschiedenen Anwendungen, die unterschiedliche digitale, untereinander nicht kompatible Währungen nutzen.

BTC-ECHO

Blockchain- & Fintech-JobsAuf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Anzeige

Ähnliche Artikel

Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
Altcoins

Justin Sun ist der Gründer und CEO von TRON. Das Blockchain-Projekt ist unter anderem darauf ausgelegt, der zweitgrößten Kryptowährung Ether und der Ethereum Blockchain den Rang streitig zu machen.

Bitcoin: Schweizer Online-Händler akzeptieren Kryptowährungen
Bitcoin: Schweizer Online-Händler akzeptieren Kryptowährungen
Altcoins

Die beiden mutmaßlich größten Online-Händler der Schweiz akzeptieren nun Kryptowährungen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Regulierung

    In Thailand gibt es Aussichten auf eine Bitcoin-Börse für institutionelle Anleger.

    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Altcoins

    Justin Sun ist der Gründer und CEO von TRON. Das Blockchain-Projekt ist unter anderem darauf ausgelegt, der zweitgrößten Kryptowährung Ether und der Ethereum Blockchain den Rang streitig zu machen.

    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Bitcoin

    Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Mining

    Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

    Angesagt

    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Invest

    Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

    Crypto-Conference.Com: Blockchain-Konferenz in Berlin
    Krypto

    In wenigen Tagen startet die C³ Crypto Conference in Berlin, das Highlight der Berlin Blockchain Week 2019.

    Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
    Blockchain

    Das Blockchain-Start-up Sirin Labs arbeitet in Zukunft mit MyEtherWallet (MEW) daran, sein Smartphone Finney mit der Ether-Wallet auszustatten.

    Ist das die sicherste Bitcoin-Wallet der Welt?
    Krypto

    Chronische HODLer und alle anderen, die in stetiger Sorge auf ihre digitalen Ersparnisse schielen, dürfen sich freuen: Die neueste Version der bekannten GreenAdress-Bitcoin-Mobile-Wallet verspricht noch mehr Sicherheit als das Vorgänger-Modell, das ja auch keinen schlechten Ruf hatte.

    Anzeige
    ×