Zum Inhalt springen

IOTA-News: Release der neuen Trinity Mobile Wallet & Kursanstieg

Die IOTA-Foundation bringt mit der Beta-Version der Trinity Mobile Wallet eine neue Wallet heraus. Damit ist es möglich, die Kryptowährung für das Internet der Dinge per App auf dem Handy zu speichern.

Alex Roos
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen

Beitragsbild: Trinity Wallet via IOTA

Zu Beginn des Jahres gab es in der Welt von IOTA Probleme mit online-generierten Seeds und dem damit verbundenen Diebstahl der Kryptowährung. Das machte einmal mehr deutlich: Man braucht eine sichere Möglichkeit, die Kryptowährung aufzubewahren. Dem nahm sich nun die IOTA-Community an.

So hat das Team der IOTA-Foundation rund um Dominik Schiener, David Sønstebø und Sergey Ivanchelo nun eine neue Wallet herausgebracht. Laut offizieller Ankündigung soll die neue Wallet benutzerfreundlich und an die Bedürfnisse der IOTA-Nutzer angepasst sein. Ursprünglich wurde das Projekt der Trinity Mobile Wallet von der Community gestartet. Schließlich nahm sich die IOTA-Foundation dem Projekt an und entwickelte es (weiter). Dabei band man die Community jedoch weiter ein und arbeitete gemeinsam an der neuen Version der Wallet.

Was bietet die Trinity Mobile Wallet?

Die Beta-Version der Trinity Mobile Wallet verspricht eine erhöhte Sicherheit durch die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Ferner ist es damit möglich, mehrere Accounts mit einem Passwort zu verwalten. Zudem verspricht die IOTA-Foundation schnelle Transaktionen. Außerdem bietet die Wallet, die Möglichkeit, den IOTA-Kurs und Ausschnitte des Marktes zu beobachten.

Hier das offizielle Video:

IOTA-Kurs reagiert positiv

Der IOTA-Kurs reagierte umgehend auf die neue Möglichkeit, seine IOTA aufzubewahren. Mit einem derzeitigen Kurs von 1,36 Euro stieg der IOTA-Kurs innerhalb der letzten 24 Stunden um 12,39 Prozent an. Daher steht er auch in der wöchentlichen Entwicklung nur noch bei einem Verlust von 1,45 Prozent. Dahingegen sieht es im Monatsvergleich schon etwas anderes aus: Hier liegt er bei einem Verlust von 16,05 Prozent.

Doch auch die „großen“ Kurse verzeichnen am heutigen Tag grüne Zahlen. So liegt der Bitcoin-Kurs bei einem Anstieg von 4,34 Prozent innerhalb der letzten 24 Stunden. Außerdem bewegt sich der Ethereum-Kurs aufwärts. Mit 6,81 Prozent konnte der Wert für einen Ether in den letzten 24 Stunden auf 483,84 Euro ansteigen (Stand 30. Mai, 12:00 Uhr).

BTC-ECHO

Vermehre deine Kryptowährungen mit Staking
Nutzer von eToro können ganz einfach von ihrem Kryptobestand profitieren. Mit dem eigenen Staking-Service können Nutzer auf einfache, sichere und problemlose Weise ihren Bestand an Kryptowerten vergrößern.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #60 Juni 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.