IOTA (MIOTA) kaufen - schnell und einfach erklärt

IOTA oder auch MIOTA einfach und schnell kaufen – lohnt sich ein Investment? IOTA gehört zu den beliebtesten Krypto-Projekten in Deutschland. Und das nicht nur, weil das Projekt “Made in Germany” ist. IOTA hat den Anspruch, zu einer grundlegenden Infrastruktur für das Internet der Dinge zu werden. Für seine Vision konnte IOTA bereits zahlreiche namhafte Industrie-Unternehmen als Partner gewinnen. Dazu zählen unter anderem Bosch und die Volkswagen AG. Doch lohnt sich ein Investment in IOTA bzw. MIOTA nach der letzten Rallye noch?

Inhaltsverzeichnis

IOTA kaufen - wie geht das?

Um IOTA zu kaufen und zu verkaufen gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Für Einsteiger und Investoren, die an einem einfachen Investment in Kryptowährungen interessiert sind, stellen in der Regel Broker die beste Lösung dar. Für fortgeschrittene Investoren und professionelle Trader kommen Börsen und CFD Broker infrage. Ausschlaggebend für die Wahl des für dich am besten geeigneten Handelsplatzes ist auch, ob du direkt in IOTA oder in ein auf IOTA basierendes Finanzprodukt wie zum Beispiel CFDs, Fonds oder Zertifikate investieren möchtest.

1. Finde direkt den richtigen IOTA Handelsplatz

Sobald du weißt, ob du eher einen Broker oder eine Börse für den Handel mit IOTA verwenden möchtest und ob Zertifikate oder CFDs für dich infrage kommen, gilt es den richtigen Anbieter zu finden. Auf Grundlage deiner individuellen Bedürfnisse solltest du neben den angebotenen Kryptowährungen und Finanzprodukten einen prüfenden Blick auf die Gebühren, verfügbare Zahlarten und weitere Produkteigenschaften wie beispielsweise Sicherheitsfeatures, Support oder den Standort des Unternehmens werfen.

2. Erstelle einen Trading-Account

Nachdem du den richtigen Anbieter für dich gefunden hast, musst du einen Account erstellen und dich registrieren. Dies ist bei den meisten Anbietern binnen weniger Minuten erledigt und geht einfacher als das Eröffnen eines Bankkontos. Damit die Registrierung und vor allem das angeschlossene Identifikationsverfahren reibungslos vonstattengehen, solltest du deinen Ausweis griffbereit haben.

3. Kaufe und verkaufe IOTA

Nach der erfolgreichen und vollständigen Registrierung kannst du loslegen. Deinem ersten Kauf steht nun nichts mehr im Wege und du kannst damit beginnen, dein Portfolio aufzubauen und so von der Wertsteigerung von IOTA und anderen Kryptowährungen profitieren.

MIOTA

Wo kaufe und verkaufe ich IOTA?

BISON
bison
  • Bitcoin, Ethereum, XRP, +2 weitere
  • Sitz in Stuttgart – Made in Germany
  • Demomodus zum Testen
  • Keine Zusatzgebühren
  • Inforeport für die Steuer
Broker
Börse Stuttgart DX
Börse Stuttgart Digital Exchange
  • Echte Coins: BTC, ETH, LTC, XRP
  • Powered by Börse Stuttgart
  • Professionelle Trading-Tools
  • Transparent bis ins Detail
  • Made in Germany
Börse
Plus500
Plus500
  • Top 10 Kryptowährungen
  • CFD Broker
  • PayPal Zahlung
  • Kostenloses Demokonto
  • 24/7 verfügbar
CFD

Anbietervergleich: IOTA Broker & Börsen

binance logo

Binance

4.5/5

Positiv

Negativ

kraken exchange logo

Kraken

4.4/5

Positiv

Negativ

eToro

4/5

Positiv

Negativ

67% der Privatkunden verlieren beim Handel mit CFDs Geld.

bitpanda

Bitpanda

4/5

Positiv

Negativ

IOTA Sparplan, PayPal & Kreditkarte

Über IOTA

Was ist IOTA?

IOTA wurde im Jahr 2015 von Sergey Ivancheglo, Serguei Popov, David Sønstebø und Dominik Schiener gegründet. Beim Initial Coin Offering Ende 2017 konnten die Gründer über 434.000 US-Dollar in Bitcoin für die Entwicklung des Projekts einnehmen. Das entsprach einem Kurs von 0,000156 US-Dollar pro MIOTA (=1.000.000 IOTA). Im Jahr 2017 wurde die IOTA Foundation, eine Non-Profit-Organisation für die Entwicklung von IOTA, gegründet. Noch im selben Jahr raste MIOTA im Zuge des Krypto-Hypes auf ein Allzeithoch von 5,25 US-Dollar.

Der aktuelle Entwicklungsstand von IOTA

Seitdem hat sich bei IOTA viel getan. Mit dem Weggang der Gründungsinitiatoren Ivancheglo und Sønstebø musste die IOTA Foundation im Jahr 2020 einen personellen Einschnitt verkraften. Doch aus der Industrie bekommt das Projekt zusehends Rückenstärkung. Seit seiner Entstehung hat IOTA zahlreiche Partner hinzu gewinnen können, darunter Größen wie Dell und Jaguar Land Rover. Nun steuert das Netzwerk auf seine nächste Evolutionsstufe zu: die Abschaltung des zentralen Steuerungs-Moduls “Coordinator”. Dann, so der Plan, wird IOTA sein volles Potenzial als dezentrale Basis für das Internet der Dinge entfalten können.

Lohnt sich ein Investment in IOTA?

IOTA ist ein extrem ambitioniertes Projekt, das mit seiner Tangle-Technologie eine einzigartige Alternative zur Blockchain liefert. Zahlreiche vielversprechende Ankündigungen lassen darauf hoffen, dass sich IOTA in Zukunft als IoT-Standard etablieren könnte.