Bitcoin (BTC) kaufen - schnell und einfach erklärt

Bitcoin kaufen – Lohnt sich ein Investment in die digitale Währung? Spätestens seit den rasanten Kursanstiegen 2017 und 2021 ist Bitcoin (BTC), die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung der Welt, als Investment in aller Munde. Doch lohnt sich auch bei den aktuellen Kursen noch ein Investment in Bitcoin? Wir erklären dir, wie du Bitcoin schnell, sicher, einfach und günstig kaufen kannst und helfen dir, den für dich am besten geeigneten Bitcoin Broker, die beste Bitcoin-Börse oder einen passenden CFD Broker zu finden. 

Inhaltsverzeichnis

Bitcoin kaufen - wie geht das?

Um Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Für Einsteiger und Investoren, die an einem einfachen Investment in Kryptowährungen interessiert sind, stellen in der Regel Broker die beste Lösung dar. Für fortgeschrittene Investoren und professionelle Trader kommen Bitcoin Börsen und CFD Broker infrage. Ausschlaggebend für die Wahl des für dich am besten geeigneten Handelsplatzes ist auch, ob du direkt in Bitcoin oder in ein auf Bitcoin basierendes Finanzprodukt wie zum Beispiel Bitcoin CFDs, Fonds oder Zertifikate investieren möchtest.

1. Finde direkt den richtigen Bitcoin Handelsplatz

Sobald du weißt, ob du eher einen Broker oder eine Börse für den Handel mit Bitcoin verwenden möchtest und ob Zertifikate oder CFDs für dich infrage kommen, gilt es für den kauf von Bitcoin den richtigen Anbieter zu finden. Auf Grundlage deiner individuellen Bedürfnisse solltest du neben den angebotenen Kryptowährungen und Finanzprodukten einen prüfenden Blick auf die Gebühren, verfügbare Zahlarten und weitere Produkteigenschaften wie beispielsweise Sicherheitsfeatures, Support oder den Standort des Unternehmens werfen.

2. Erstelle einen Bitcoin Trading-Account

Nachdem du den richtigen Anbieter für dich gefunden hast, musst du einen Account erstellen und dich registrieren. Dies ist bei den meisten Anbietern binnen weniger Minuten erledigt und geht einfacher als das Eröffnen eines Bankkontos. Damit die Registrierung und vor allem das angeschlossene Identifikationsverfahren reibungslos vonstattengehen, solltest du deinen Ausweis griffbereit haben.

3. Kaufe und verkaufe Bitcoin

Nach der erfolgreichen und vollständigen Registrierung kannst du loslegen. Deinem ersten Bitcoin Kauf steht nun nichts mehr im Wege und du kannst damit beginnen, dein Portfolio aufzubauen und so von der Wertsteigerung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen profitieren.

BTC

Tipps zum Handel mit BTC

Der Kauf von Kryptowährungen ist im Grunde ganz einfach, allerdings gilt es vor allem nach dem Kauf einige wichtige Dinge zu beachten. Dazu gehört zum Beispiel die sichere Verwahrung und die steuerliche Aufbereitung deiner Trades für das Finanzamt.

Hardware Wallet Test & Vergleich

Wir stellen dir die besten und sichersten Hardware Wallets für Bitcoin & Co. vor und erklären dir, worauf du achten solltest.

Tipps und Tools für deine Steuererklärung

Wir erklären dir, was du zu Freigrenze, Haltefrist & Co. wissen solltest und stellen dir die besten Krypto-Steuer-Tools vor.

Wo kaufe ich direkt Bitcoin (BTC)?

Krypto-Broker

Broker eignen sich besonders für Einsteiger und Investoren, die einfach nur Kryptowährungen kaufen wollen ohne direkt zu professionellen Tradern zu werden.

eToro
etoro
  • 18 Kryptowährungen
  • Staking-Rewards
  • Future Trading
  • Aktien & CFDs
  • Social Trading
Broker

Krypto-Börse (Exchange)

Krypto-Börsen (Exchanges) eignen sich vor allem für Anleger, die an aktivem Trading von Kryptowährungen mit umfangreichen Tools interessiert sind. 

Börse Stuttgart DX

Börse Stuttgart Digital Exchange
  • Bitcoin, Ethereum uvm.
  • Powered by Börse Stuttgart
  • Professionelle Trading-Tools
  • Transparent bis ins Detail
  • Made in Germany
Börse

Krypto-CFDs

CFDs zählen zu den Finanzderivaten und ermöglichen es den Händlern mit Hebel (Multiplikator) auf die Kursentwicklung von Bitcoin und andere Kryptowährungen zu wetten.

Plus500

Plus500
  • Top 10 Kryptowährungen
  • CFD Broker Nr. 1 mit Hebel
  • PayPal Zahlung
  • Kostenloses Demokonto
  • 24/7 verfügbar
CFD

Anbietervergleich: Bitcoin Broker & Börsen

binance logo

Binance

4.5/5

Positiv

Negativ

kraken exchange logo

Kraken

4.4/5

Positiv

Negativ

etoro logo

eToro

4/5

Positiv

Negativ

67% der Privatkunden verlieren beim Handel mit CFDs Geld.

Bitpanda

4/5

Positiv

Negativ

bison logo

BISON App

4/5

Positiv

Negativ

wirex logo

Wirex

4/5

Positiv

Negativ

Bitcoin Sparplan, PayPal & Kreditkarte

Bitcoin Preis Entwicklung

Bitcoin Kursentwicklung seit 2009

Der Kurs den größten digitalen Währung mit einem aktuellen Anteil von mehr als 70% am gesamten Markt für Kryptowährungen hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Seit der Veröffentlichung des Bitcoin-Protokolls im Jahr 2009 ist der Kurs um weit mehr als 10.000% gestiegen. Bitcoin ist auf insgesamt nur 21 Millionen Coins begrenzt. Aktuell befinden sich bereits 19,5 Millionen digitale Münzen im Umlauf. Berechnungen zufolge werden erst im Jahr 2140 alle Bitcoins geschürft sein. Aktueller Bitcoin-Kurs: 49.770,69

Ist es zu spät um in Bitcoin zu investieren?

Diese Frage stellt sich wohl ein jeder Investor und der Historie zufolge ist die klare Antwort: Nein. Langfristig gesehen und mit einem Blick auf die stetig wachsende Nachfrage, auch auf Seiten der Großinvestoren, ist ein Kurs im sechstelligen Bereich durchaus realistisch. Aber auch hier muss gesagt werden: Jedes Investment birgt gewisse Risiken, bis hin zum Totalverlust. Investiere also nur Geld, was du auch bereits bist im Ausnahmefall zu verlieren.

Wertsteigerung des Bitcoin (BTC) im Überblick

Kursprognose Bitcoin

Es gibt Analysten die für Bitcoin bereits im Jahr 2021 einen Kursanstieg von mehr als 500.000 US-Dollar vorhersagen. Immer mehr professionelle Vermögensverwalter und institutionelle Anleger sind auf Bitcoin gekommen und investieren stark in das digitale Gold. Zuletzt investierte erst das Börsenunternehmen MicroStrategy über 250 Millionen US-Dollar in Bitcoin.

Kurz darauf folgte eine Ankündigung seitens PayPal, Bitcoin im Jahr 2021 integrieren zu wollen

Auch immer mehr Geldinstituten akzeptieren Bitcoin. Die US-Investmentbank JPMorgan hat bereits eine eigene Kryptowährung und im Schweizer Onlinehandel können schon heute viele Kunden mit Kryptowährungen einkaufen. An nahezu jedem Bahnfahrkartenautomat der Schweizer Bahn können heute Bitcoins (BTC) erworben werden.

Bitcoin ist längst nicht mehr nur ein namenloser Coin, mit denen Computernerds anonyme Einkäufe im Internet tätigen. Sowohl bei Privatanlegern als auch zunehmend bei großen Institutionellen ist Handel bzw. ein Investment in Bitcoin sehr beliebt – das Potenzial ist außergewöhnlich groß. Gerade die zuletzt großen Kursbewegungen sind ein Beleg dafür.

Über Bitcoin (BTC)

Entstehung von Bitcoin

2010, im Entstehungsjahr von Bitcoin, hätte wohl kaum jemand damit gerechnet, dass sich die Kryptowährung Nr. 1 von einem digitalen Zahlungsmittel und Spekulationsobjekt für Nerds zu einem der vielversprechendsten Wertspeicher unserer Zeit entwickeln würde. Was unter der Federführung von Satoshi Nakamoto als Experiment unter Computer-Freaks begann, entwickelte sich über die vergangenen Jahre zum größten dezentralen Computer-Netzwerk der Welt. Die dem Bitcoin zugrunde liegende Blockchain-Technologie hat eine Revolution in der IT- und Finanz-Branche losgetreten, die unsere Art und Weise Geld zu versenden und viele weitere Finanzdienstleistungen verändert hat und nachhaltig verändern wird.

Entwicklungsstand

Unlängst haben international führende Banken, Vermögensverwalter und Börsenunternehmen das Potenzial des auch unter dem Namen “digitales Gold” bekannten Bitcoin erkannt und profitieren durch ihre Investments von der Kursentwicklung. So investierte z.B. das Nasdaq-Unternehmen MicroStrategy erst kürzlich über eine Milliarde US-Dollar in die digitale Währung. Selbst der international führende Zahlungsdienstleister PayPal ist mittlerweile in Bitcoin investiert und bietet seinen Kunden den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen an.

Lohnt sich ein Investment in Bitcoin?

Angesichts steigender Inflationsgefahren von Euro und US-Dollar, sowie vor dem Hintergrund aktueller und zukünftiger Wirtschaftsrisiken ist die Frage also nicht ob, sondern viel mehr wann Bitcoin teil eines jeden Portfolios sein wird.

Bitcoin FAQ

  • Wo kann ich sicher Bitcoins kaufen?

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten Bitcoins zu kaufen. Bitcoins können auf Börsen, bei Brokern, per App oder als CFD Produkt gekauft werden.

  • Ist der Kauf von Bitcoins legal?

    Ja, der Kauf von Bitcoin ist auf lizensierten Handelsplätzen legal.