Blockpit - Test und Erfahrungen

Steuererklärungen machen wenig Freude. Wenn es um kaum regulierte Wertanlagen wie Bitcoin geht, sind sogar die Finanzämter mitunter überfordert. Steuertools wie das von Blockpit und Cryptotax sollen Tradern das Leben leichter machen, indem sie die Transaktionsbewegungen verbundener Wallets nachvollziehen und so automatisierte Steuerberichte erstellen.

Was ist Blockpit?

Blockpit ist einer der größten Anbieter für das Tracken von Coin-Bewegungen. Dabei berücksichtigt die Software Veräußerungen, die außerhalb der Haltefrist oder unter den Freigrenzen sind, automatisch. So laufen Trader jeglicher Couleur keine Gefahr mehr, zu viel oder zu wenig Steuern zu bezahlen.

Highlights

Gewinne und Verluste aus dem Trading unter Berücksichtigung der steuerfreien Haltefristen und Freigrenzen
Sonstige Einkünfte wie zum Beispiel aus dem Staking, Mining oder Lending unter Berücksichtigung der Freigrenzen
Einkünfte aus Kapitalerträgen wie zum Beispiel Margin Trading
Erstellung einer KAP-Anlage (Einkünfte aus Kapitalvermögen)
Börsen & Wallets
50+ Wallets300+ Börsen
Features
LendingAirdropsStakingMasternodesMargin-Trading

Zahlarten

Kreditkarte
Mastercard
Visa
SEPA
Überweisung

Die Gebühren auf Blockpit kann man mittels Kreditkarten und SEPA-Überweisung begleichen. Hier wäre die ein oder andere zusätzliche Bezahlmethode wie PayPal oder per Bitcoin wünschenswert gewesen. Konkurrenten sind hier etwas besser aufgestellt.

Börsen & Wallets

50+ Wallets
300+ Börsen

Die Software unterstützt alle gängigen Wallets und Börsen. Falls es doch einmal Probleme geben sollte, kann man sich an den Support für Hilfe wenden.

Gebühren

Blockpit bietet drei Modelle an: Das “Basic”-Modell ist kostenlos und unterstützt Steuerberichte mit bis zu 25 Transaktionen pro Jahr. Alle Funktionen wie API-Integration und Wallet-Import können dabei unbegrenzt genutzt werden.

Das “Advanced”-Modell kostet 199 Euro pro Steuerjahr. Nutzer können damit bis zu 25.000 Transaktionen tracken lassen und erhalten zusätzlich Zugriff auf bevorzugten Support.

Das “Professional”-Modell kostet 599 Euro je Steuerjahr und umfasst eine unlimitierte Einbindung von Transaktionen in den Steuer-Report.

Wir hätten uns hier eine kleinteiligere Aufschlüsselung der Abo-Modelle gewünscht. Zwischen Anfänger und “Vollblut-Trader” gibt es keinen kostengünstigen Zwischenschritt.

Coins

50+
BTC
ETH
ADA
BUSD
USDC
USDT
BCH
BTG
COMP
BSV
BNB
AVAX
DOGE

Das Steuertool unterstützt alle Coins, die man auf Coinmarketcap findet, darunter natürlich Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP), Solana (SOL) u. v. m.

Produktangebot

Das automatisierte Steuerreporting ist das Flaggschiff des Unternehmens. Hinzu kommt ein Portfolio-Tracker sowie AML-Compliance-Lösungen für Finanzinstitute. Die Steuerdokumente stellt Blockpit aktuell für Deutschland, Österreich, die Schweiz und die USA aus. Kunden können die Berichte sodann als Anlage an das Finanzamt weiterleiten und damit einen Nachweis über die Gewinne oder Verluste aus Veräußerungsgeschäften mit Kryptowährungen erbringen.

Was uns besonders gut gefällt, ist der übersichtliche Portfolio-Tracker. Wer die Performance seiner Coins im Überblick behalten will, ist bei Blockpit also goldrichtig.

Support

Blockpit unterhält einen Mail-Support, der je nach Abo-Modell unterschiedlich lange Wartezeiten veranschlagt. Von Kundenseite gibt es an Support nichts zu beanstanden. Im Gegenteil: Sogar CEO Florian Wimmer nimmt sich persönlich Zeit, auf Kundenanfragen einzugehen.

Auch ein Helpcenter sowie Blogartikel zu Themen rund um die steuerliche Behandlung von Kryptowährungen wie Bitcoin hat Blockpit in petto. Diese gibt es sowohl in englischer, als auch in deutscher Sprache. Weniger gut ist der fehlende Live Chat. Hier könnte aber der Telegram Channel Abhilfe schaffen.

Benutzerfreundlichkeit

Die Nutzerfreundlichkeit bei Blockpit ist definitiv gut. Die Grundidee von ist, dem Nutzer die steuerliche Komplexität abzunehmen. Das heißt, der Nutzer muss sich nicht mit der komplizierten Thematik auseinandersetzen. Vielmehr wendet die Applikation automatisch die richtige steuerliche Betrachtung an und gibt dem Nutzer alles, was er für die Steuererklärung braucht.

Auch die Importe erfolgen unkompliziert über ein einmaliges Setup der API oder einfache Eingabe der Public Keys beziehungsweise Wallet-Adressen.

Die übersichtliche und aufgeräumte Oberfläche abstrahiert die komplexe Steuerlogik und macht die Bedienung einfach. Gut gefällt uns auch, dass die Website sowohl in deutscher, als auch in englischer Sprache verfügbar ist.

Features

Lending
Airdrops
Staking
Masternodes
Margin-Trading

Mit Einkünften aus dem Mining, Lending, Airdrops, Staking, Trading, Masternodes, Bounties, Margin Trading inkludiert Blockpit alles, woraus Trader auch noch so kleine Einkünfte erzielen können. Da bleibt nichts auf der Strecke.

Interface

Hier findest du Ausschnitte aus dem Blockpit Interface.

Fakten & Infos

Adresse
Blockpit AGPeter-Behrens-Platz 4/6. OG4020 LinzÖsterreich
E-Mail
support@blockpit.io
Webseite
http://blockpit.io
Social Networks

Bewertungen

4.89
Benutzerfreundlichkeit
Leistungsangebot
Kundensupport
3 Bewertungen haben die Leser bereits abgegeben.
Bitte teile auch du deine Blockpit Erfahrungen mit anderen Lesern, wenn du diesen Anbieter selber nutzt oder genutzt hast.
Lade

FAQs

Footer
Zur Startseite
BTC-ECHO Logo

Das deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Leitmedium seit 2014. Aktuelle News, Kurse und Ratgeber zu den Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.

Copyright 2022 BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte, Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.

Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.