Coinfinity Card - Test und Erfahrungen

Die Card Wallet von Coinfinity ist zwar keine Hardware Wallet im eigentlichen Sinn. Dennoch bietet sie eine durchaus sichere Möglichkeit, Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) langfristig zu sichern.

Was ist Coinfinity Card?

Die Card Wallet ist aus einer Kooperation zwischen der österreichischen Staatsdruckerei und Coinfinity hervorgegangen. Wer nach einer langfristigen Lösung für die Lagerung von Krypto-Vermögen sucht, könnte mit der Paper Wallet von Coinfinity glücklich werden. Es gibt aber einiges zu beachten. Wir haben uns die Paper Wallet im Scheckkartenformat einmal näher angesehen.

Highlights

Wasserzeichen gegen Fälschungen
Produziert von der österreichischen Staatsdruckerei
Sichere Offline-Verwahrung der Private Keys
Ideal für die sichere und langfristige Offline-Aufbewahrung von Kryptowährungen
Geeignet für Personen, die im Umgang mit Kryptowährungen noch keine Erfahrung gesammelt haben
Coins
1
Preis
39,90 €
Features
Paper Wallet

Software

Der Support verfügt über eine eigene FAQ-Seite, die alle unsere Fragen beantworten konnte. Der Support war bei unseren Anfragen stets zuverlässig und schnell zur Seite. Leider fehlt ein Livechat für dringende Anfragen, dafür gibt es aber eine Telefonnummer. Nettes Zusatzangebot ist das Walk-in Office in Graz. Dort können sich Kunden im persönlichen Gespräch beraten lassen.

Preis

39,90 €

Die Card Wallet ist mit 39,90 erschwinglich. Ob man für eine Paper Wallet überhaupt Geld bezahlen muss, liegt freilich in den Augen der Betrachtenden.

Coins

2

Mit Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) ist die Auswahl der Coinfinity Card Wallet stark begrenzt. Auf Anfrage lassen sich jedoch offenbar Karten für weitere Kryptowährungen anfertigen.

Sicherheit

Eigentlich ist die Card Wallet gut durchdacht. Trotzdem bereiten uns so manche Sicherheitseigenschaften Kopfschmerzen. Da wäre zunächst die Adresse zu nennen, die nicht wechseln kann. Ohne den Extended Public Key kann man ferner keine neuen Adressen berechnen, die der Private Key benutzen kann. Zudem ist der Private Key zwar durch einen Sicherheitssticker geschützt. Ist der aber einmal weg, ist der private Schlüssel in Reinform zu sehen. Aus Sicherheitsperspektive ist das ein Alptraum. Ferner ist es zwar nett, dass die Card Wallet von der österreichischen Staatsdruckerei produziert wird. Mit “dont trust; verify” hat das allerdings auch nichts mehr zu tun. Schließlich sind Supply-Chain-Attacken, bei denen unterwegs der private Schlüssel ausgelesen wird, durchaus denkbar.

Support

Deutsch

Der Support verfügt über eine eigene FAQ-Seite, die alle unsere Fragen beantworten konnte. Der Support war bei unseren Anfragen stets zuverlässig und schnell zur Seite. Leider fehlt ein Livechat für dringende Anfragen, dafür gibt es aber eine Telefonnummer. Nettes Zusatzangebot ist das Walk-in Office in Graz. Dort können sich Kunden im persönlichen Gespräch beraten lassen.

Benutzerfreundlichkeit

Im Prinzip geht es ganz einfach: Wer Funds in den Cold Storage schieben will, schickt BTC und Co. einfach an die vorne aufgedruckte Adresse und packt die Karte in ein Schließfach. Wer aber häufiger seine Coins versenden will, wird mit der Card Wallet nicht glücklich. Schließlich muss der Private Key jedes Mal aufwändig in einer Wallet Software wie Bitcoin Core eingegeben werden.

Features

Paper Wallet

Diese Wallet ist eine Cold-Storage-Lösung im klassischsten Sinne. Als Paper Wallet ist sie so sicher wie der Ort, an dem sie aufbewahrt wird. Hier gilt mehr denn je: Jeder ist für seine eigenen Coins verantwortlich!

Interface

Hier findest du Ausschnitte aus dem Coinfinity Card Interface.

Fakten & Infos

Adresse
Coinfinity GmbHGriesgasse 108020 GrazÖsterreich
E-Mail
support@coinfinity.co
Webseite
Social Networks

Bewertungen

Benutzerfreundlichkeit
Leistungsangebot
Kundensupport
Bitte teile auch du deine Coinfinity Card Erfahrungen mit anderen Lesern, wenn du diesen Anbieter selber nutzt oder genutzt hast.

FAQs

Footer
Zur Startseite
BTC-ECHO Logo

Das deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Leitmedium seit 2014. Aktuelle News, Kurse und Ratgeber zu den Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.

Copyright 2022 BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte, Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.

Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.