Zum Inhalt springen

Die Blockchain-Technologie als Wachstumstreiber unserer Zeit Was bedeutet die drohende Rezession für Bitcoin (BTC)?

Wenn flächendeckend Firmen pleitegehen und Menschen ihre Jobs verlieren, führt uns die Blockchain-Technologie als Wachstumstreiber unserer Zeit dann aus der Wirtschaftskrise?

Jan Heinrich Meyer
 |  Lesezeit: 1 Minuten
BTC-ECHO Invest Podcast

Beitragsbild: BTC-ECHO

Podcast

Ist die Bedrohung durch eine Wirtschaftskrise imminent? Finanzminister Christian Lindner spricht von “Jahren der Knappheit” und auch Wirtschaftsminister Robert Habeck sieht die Zukunft alles andere als rosig. Steigende Verbraucherpreise für Lebensmittel und Energie sorgen bereits jetzt für ein ungünstiges Investmentklima, aber verglichen damit, was uns in einer wirklichen Wirtschaftskrise bevorstehen würde, ist das alles Kleinkram.

Was passiert mit Bitcoin in der Rezession?

Wenn flächendeckend Firmen pleitegehen und Menschen ihre Jobs verlieren, stehen wir – und natürlich auch die Märkte – vor ganz anderen Herausforderungen. Ab wann wir tatsächlich in einer Rezession stecken, ob die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) die Kontrolle verloren hat und natürlich auch, was eine handfeste Weltwirtschaftskrise für den Krypto-Space bedeuten würde, besprechen BTC-ECHO Marktexperte Stefan Lübeck und Jan Heinrich Meyer in der heutigen Folge des BTC-ECHO Invest Podcast. 

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.