Zum Inhalt springen

Recap Stagflation: Risiko oder Chance für Bitcoin?

Stagflation, das bedeutet stagnierende Wirtschaft bei steigenden Preisen. Was passiert mit Bitcoin, wenn die Weltwirtschaft in ein solches Szenario abrutscht?

David Scheider
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Podcast

Die Ölpreise steigen, Gold wird immer wertvoller – Inflation, soweit das Auge reicht. Längst gehen Sorgen vor einer Phase der Stagflation wie in den 1970er Jahren um. Während Gold damals außerordentlich gut performt hatte, dürften die Vorzeichen für Bitcoin (BTC) weniger rosig stehen.

Dass das digitale Gold sein physisches Pendant als Krisenwährung Nr. 1 bisher noch nicht abhängen konnte, zeigt auch ein Blick auf Bitcoins Fundamentaldaten. So büßt allen voran die Hashrate dieser Tage ordentlich ein. Wie geht es nun weiter?

Auch beim NFT-Markt gibt es erstmals seit langem eine heftige Korrektur zu vermelden. Woran ist der 70-prozentige Einbruch des Handelsvolumens bei Opensea festzumachen? Wie geht für den NFT-Markt jetzt weiter?

Das und mehr in Folge 104 des BTC-ECHO Recap Podcast.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.