Makro-Lage und Nahost-Konflikt Nach dem Halving: Darauf kommt es für Bitcoin und Altcoins an

Der wichtigste Tag des Krypto-Zyklus ist gekommen: das Halving. Welche Auswirkungen hat dieses auf Bitcoin und Altcoins?

Johannes Macswayed
BTC-ECHO Recap Podcast

Beitragsbild: BTC-ECHO

Podcast

Endlich ist es ist so weit: Das Bitcoin-Halving steht vor der Tür. Doch noch zeigt sich der Kurs der Krypto-Leitwährung verhalten. Die Angst um eine Eskalation im Nahen Osten und schwindende ETF-Zuflüsse sorgten in den letzten Tagen für einen kurzen Dip unter die 60.000-US-Dollar-Marke. Unsicherheit macht sich breit. Die nötige Liquidität gab es zumindest in Dubai, wo kurioserweise sintflutartiger Regen eine Krypto-Konferenz lahmlegte. Ein Omen für Bitcoins Kurs nach dem Halving? Wie es nach diesem weitergehen könnte, erfahrt ihr in der heutigen Folge.

Altcoins: Neue Narrativen, neue Hoffnungen

Unter Bitcoins jüngster Schwäche litt vor allem der Altcoin-Sektor. Wir blicken auf neue Entwicklungen im Space, die zu einer Erholung – und vielleicht sogar zur langersehnten Altseason – führen könnten. So z. B. Worldcoins angekündigte Worldchain und der Ethereum Layer-2-Sektor.