Zum Inhalt springen

Zwischen Regulierung und Entlassungswellen N26, Coinbase und Co.: Krypto-Börsen im Strukturwandel

Eine unbekannte Kryptobörse namens Bitzlato sorgt für Verunsicherung, während die Berliner Neobank N26 nun auch endlich Kryptowährungen in Deutschland anbietet. Willkommen beim BTC-ECHO Recap Podcast.

Sven Wagenknecht
BTC-ECHO Recap Podcast

Beitragsbild: BTC-ECHO

Podcast

Das Vorgehen des amerikanischen Justizministeriums gegen Bitzlato, eine praktisch unbekannte Krypto-Börse mit russischen Wurzeln, sorgt für Verunsicherung. Nach anfänglichem Spott über die vermeintliche Irrelevanz, kommen nun immer mehr Zweifel auf, dass es doch um etwas viel Größeres geht.

Entlassungswelle: Coinbase, Consensys und Blackrock

Die Entlassungswelle im Krypto- und Finanzsektor geht ungebrochen weiter. Tausende Menschen verlieren aktuell ihren Job. Was erst einmal negativ ist, kann langfristig hingegen auch positive Effekte haben. Wie die genau aussehen, wird im Podcast näher erläutert. Denn gerade aus dem traditionellen Finanzsektor bei Blackrock, Goldman Sachs und Credit Suisse dürften sich aktuell viele Beschäftigte fragen, ob sie nicht lieber einen “neuen Sektor” ausprobieren sollten.

N26 legt mit Krypto-Trading los

Dank der Partnerschaft mit dem österreichischen Krypto-Broker Bitpanda kann die Berliner Neo-Bank N26 nun über 200 Kryptowährungen zum Handel anbieten. Auch wenn aufgrund der aktuellen Marktlage nicht mit einem Ansturm zu rechnen ist, dürfte dies eine wichtige Positionierung für N26 bedeuten. 

Krypto-Aktien: Volatiler als Kryptowährungen 

Auch Aktienfans können an der Krypto-Ökonomie partizipieren. Börsengehandelte Unternehmen wie der Broker Coinbase oder der Bitcoin-Miner Marathon Digital hängen stark vom Krypto-Marktgeschehen ab. Interessanterweise sind ihre Ausschläge teils höher als bei den Kryptowährungen selbst. 

Viel Spaß beim Hören des BTC-ECHO Recap Podcasts.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #67 Januar 2023
Jahresabo
Ausgabe #66 Dezember 2022
Ausgabe #65 November 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.