Zum Inhalt springen

Dr. Christian Reitwiessner Ethereum: Solidity-Erfinder erklärt die technischen Herausforderungen vom Merge

Welche technischen Herausforderungen bei dem Ethereum Merge zu beachten sind, wie die Blockchain ihre Skalierung vorantreiben möchte und warum sogenannte Zero Knowledge Proofs unverzichtbar für die Krypto-Ökonomie sind, erklärt Ethereum-Urgestein Dr. Christian Reitwiessner im BTC-ECHO Experts Podcast.

Sven Wagenknecht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
BTC-ECHO Experts Podcast

Beitragsbild: BTC-ECHO

Podcast

Dass das Ethereum-Ökosystem heute da steht, wo es ist, ist zu einem nicht unerheblichen Teil Christian Reitwiessner zu verdanken. Seit 2014 arbeitet er für die Ethereum Foundation und hat maßgeblich die Entwicklung der Ethereum-eigenen Programmiersprache namens Solidity vorangetrieben. In der Rolle als Teamlead und Researcher hat er den technischen Durchblick und kennt sich mit Smart Contracts aus wie kaum ein zweiter.

Ethereum-Technologie auch für Nicht-Informatiker

Im Podcast erklärt Christian daher, was es mit der Programmiersprache Solidity auf sich hat, und das auf eine Art und Weise, die auch für Nicht-Informatiker verständlich ist. Natürlich darf auch der Merge als Thema nicht fehlen. Warum er recht entspannt auf die Umstellung blickt und sich keine Sorgen bezüglich einer erhöhten Zentralisierung durch Proof of Stake macht, wird ebenfalls erörtert.

Als einer der ersten Blockchains wird Ethereum immer wieder seine begrenzte Skalierung zum Verhängnis. Welche Lösungen es gibt, um den Transaktionsdurchfluss zu erhöhen, weiß Christian und erklärt, was von Layer-2-Lösungen zu erwarten ist.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.