Zum Inhalt springen

Recap Die Community ist sauer: Crypto.com streicht Reward-Programm

Was war da denn los? Als crypto.com Anfang der Woche das lukrative Reward-Programm eingestampft hatte, staunte die Community nicht schlecht. Hat sich die Singapurische Bitcoin-Exchange übernommen?

David Scheider
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Podcast

Crypto.com ist für seinen aggressiven Marketing-Stil bekannt. Die Bitcoin-Börse aus Singapur besticht immer wieder durch aufsehenerregende Sportmarketing-Kampagnen – und eben das lukrative Reward-Programm. Mithilfe der Visakarten, die das Unternehmen emittiert, können Kundinnen und Kunden Cashback-Prämien in Kryptowährung erhalten. Je nach Höhe der gestakten CRO gibt es bis zu 8 Prozent zurück. Oder besser gesagt gab. Denn zum Unmut der Community hat crypto.com das Reward-Programm deutlich eingestampft. Was bedeutet das für die Card Holder?

Fed erhöht Zinsen

Nachdem die US-Notenbank Fed den Leitzins um 0,5 Prozentpunkte auf bis zu 1 Prozent angehoben hatte, reagierten die Kryptomärkte zunächst gar nicht. Doch mittlerweile hat auch Bitcoin (BTC) deutlich nachgegeben. Die Krypto-Leitwährung notiert zum Zeitpunkt des Schreibens rund 8 Prozent im Minus. Sven und David sprechen über die Folgen der Leitzinserhöhung für die Weltwirtschaft und nehmen natürlich den Elefanten im Raum in den Blick: die Inflation.

Viel Spaß mit Episode 112 des BTC-ECHO Recap Podcast!

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.