The Graph und Co.  CoinIX: Das ist die Investmentstrategie der Börsengesellschaft

Auf welche Krypto-Trends das Investmenthaus CoinIX setzt und was Deutschland von Frankreich in puncto Blockchain lernen kann, erklärt Moritz Schildt, CEO der börsennotierten Investmentgesellschaft.

Sven Wagenknecht
BTC-ECHO Experts Podcast

Beitragsbild: BTC-ECHO

Podcast

Als eine der wenigen börsengehandelten Aktiengesellschaften mit reinem Krypto-Fokus agiert das Hamburger Investmenthaus CoinIX schon seit dem Jahr 2017.

CoinIX und das Auf und Ab der Märkte

Ihr Gründer und Geschäftsführer Moritz Schildt hat entsprechend schon viele Marktphasen durchlebt. Ein frühes Investment in die Kryptowährung The Graph (GRT) hat der Beteiligungsgesellschaft einen großen Schub nach vorn verliehen. 

Umgekehrt hat man im Bärenmarkt auch Verluste und Abschreibungen hinnehmen müssen, erklärt Schildt im Podcast. 

Hat Frankreich die Nase vor Deutschland?

Neben seiner Tätigkeit bei CoinIX ist Schildt auch Gründer des Hanseatic Blockchain Institute e.V. und Vorstandsmitglied des Bundesblock. Über die Vereine setzt er sich aktiv für eine Krypto-freundliche Politik ein. 

Allgemein könne er dem regulatorischen Umfeld in Deutschland viel Positives abgewinnen. Dennoch gebe es auch Schwachstellen, die in anderen Ländern besser liefen, wie unter anderem in Frankreich. Wo die Bundesrepublik nachbessern muss, erklärt Schildt im Podcast.