Zum Inhalt springen

Invest Bringen die Bitcoin Spot ETFs den Bullenmarkt?

Auf Bitcoin und anderen Kryptowährungen basierende Finanzprodukte schienen für institutionelle Investoren in der Vergangenheit eine der wenigen Anlageformen, um an den Kursentwicklungen von BTC, ETH, XRP und Co. partizipieren zu können. Wann kommt der Bitcoin Spot ETF?

David Scheider
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Podcast

Finanzprodukte für den Krypto-Space

Immer wieder dreht sich auch die Berichterstattung von BTC-ECHO um die Zulassung von auf Kryptowährungen basierenden Finanzprodukten, wie beispielsweise den lang ersehnten Bitcoin Spot ETFs in den USA. Doch wozu brauchen wir diese Vehikel der alten Welt eigentlich in Zeiten von Blockchain und dezentralen Finanzen? Welche Auswirkungen werden die regulatorischen Bestrebungen von EU und USA auf das Anlageverhalten der institutionellen Investoren zukünftig nehmen? Diese und weitere Fragen klärt BTC-ECHO Invest Host Jan Heinrich Meyer mit Iconic Holding MP & Co-Founder Maximilian Lautenschläger.

Marktupdate zu Bitcoin (BTC), STEPN (GMT), Zilliqa (ZIL) 

Im Marktupdate geht es neben den Regulierungsbestrebungen der EU im Rahmen der MiCa-Verordnung vor allem um die neuesten Kursbewegungen am Markt. Denn während Bitcoin um 2,5 Prozent auf gut 46.000 US-Dollar fiel, konnten STEPN, Frax Shares, Zilliqa, Aave, Waves und der Synthetix Network Token satte Kursgewinne verzeichnen. Die Gründe für die Kurszuwächse erläutert BTC-ECHO Marktexperte Stefan Lübeck in der aktuellen Podcast-Folge.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.