Zum Inhalt springen

Oliver Löffler, BLN Capital  Blockchain Gaming: Entrepreneur erklärt die Zukunftschancen des Sektors

Wie es mit NFTs und der Token-Ökonomie im Gaming-Sektor in den nächsten Monaten und Jahren weitergeht, weiß Oliver Löffler. So erklärt der erfolgreiche Gaming-Entrepreneur im Podcast, wie er die Zukunft des Blockchain Gamings sieht.

Sven Wagenknecht
 |  Lesezeit: 2 Minuten
BTC-ECHO Experts Podcast

Beitragsbild: BTC-ECHO

Podcast

Oliver Löffler hat es geschafft: Mit seinem Unternehmen Kolibri Games, das er als Student mit zwei Freunden gegründet hatte, gelang ihm im Jahr 2020 der Exit an Ubisoft. Die Spieleschmiede für so genannte Idle-Games hat mit Klick-Spielen wie Idle Miner Tycoon Millionen von Menschen auf der ganzen Welt erreicht. Mit dem Wissen und Kapital aus dem Unternehmensverkauf haben die ehemaligen Kolibri-Gründer die Wagniskapitalgesellschaft BLN Capital gegründet.

Blockchain Gaming: Das logisch nächste Level

Nun nutzen sie ihre Erfahrung und ihr Netzwerk, um in die nächsten vielversprechenden Gaming-Projekte und anderen spannenden Apps zu investieren. Für Oliver ist dabei klar, dass das Web 3.0 mit NFTs und Metaverse-Welten der nächste logische Schritt ist.

Vergleicht man die Nutzerzahlen von Blockchain Games mit Spielen aus der Web-2.0-Welt, dann stellt man schnell fest, dass diese noch ganz am Anfang stehen. Entsprechend groß ist das Potenzial für Entwickler und Investoren, den noch jungen Sektor aktiv mitzugestalten. Auch Oliver kann von einer aktiven Entwicklerrolle nicht die Finger lassen und arbeitet an eigenen Blockchain Games. 

Wie er zu den NFT-Vorbehalten in der Gaming-Community steht, wie aus Games Metaverse-Welten werden und worauf er beim Investieren in Blockchain Games achtet, erfahrt ihr in unserem BTC-ECHO Experts Podcast.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.