Zum Inhalt springen

Die wichtigsten Indikatoren Bitcoin: Wo ist der Boden?

Marktexperte Stefan Lübeck und Peter Büscher besprechen die gängigsten Indikatoren und Chartmarken, die zurzeit eine gesteigerte Aufmerksamkeit erfahren.

Peter Büscher
 |  Lesezeit: 1 Minuten
BTC-ECHO Invest Podcast

Beitragsbild: BTC-ECHO

Podcast

Je nach Zählung erleben Bitcoin und der gesamte Krypto-Space gerade den 4. oder 5. Bärenmarkt. In dieser, gerade für viele Neulinge sehr anstrengenden Zeit werfen wir einen Blick auf die populärsten Instrumente, um uns der Antwort auf die Frage zu nähern, die zurzeit viele Investorinnen und Investoren umtreibt: Wann und wo findet Bitcoin endlich seinen Boden?

Dabei beleuchten wir die bisherigen Korrekturen in ihrer prozentualen Ausdehnung. Des Weiteren werfen wir einen Blick auf den RSI (Relativ Strength Index), der aktuell im Wochen- und Monatschart ein absolutes Allzeittief markiert, die Logarithmic-Growth-Curves und den Rainbow-Price-Chart. Weiter geht es mit dem 200er EMA, dem Fear-&-Greed-Index und dem Pi-Cycle-Bottom-Indikator. Zu guter Letzt werden die wichtige Chartmarke der 20.000 USD als letztes Allzeithoch und weitere relevante Preiszonen beleuchtet.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.