Zum Inhalt springen

Inflation und Krypto-Aktien Bitcoin-Aktien stürzen ab – jetzt nachkaufen?

Bitcoin-Aktien sind im Keller: Mining-Unternehmen, Krypto-Exchanges und Co. notieren teils 70 Prozent und mehr im Minus. Ist ein Einstieg jetzt sinnvoll?

David Scheider
 |  Lesezeit: 1 Minuten
BTC-ECHO Recap Podcast

Beitragsbild: BTC-ECHO

Podcast

Fulminant ist Coinbase vor über einem Jahr an die Börse gegangen. Auf über 80 Milliarden US-Dollar ist die Unternehmensbewertung nach nur einem Handelstag gestiegen. Doch die Ernüchterung folgte auf den Fuß. Denn seit Jahresbeginn fiel die Aktie des US-Bitcoin-Brokers um 72 Prozent.

Auffallend ist, dass sogar BTC besser performt als Unternehmen, die auf der Krypto-Industrie aufbauen. Was sollten Investorinnen und Investoren bei Investments in “Bitcoin-Aktien” also beachten? Darüber sprechen David und Sven im heutigen BTC-ECHO Recap Podcast. Außerdem geht es um die neuesten Zahlen zur deutschen Wirtschaft.

Inflation steigt auf 7,9 Prozent

Das Gespenst der Inflation geht um – weiterhin, muss man sagen. Um durchschnittlich 7,9 Prozent steigen die Preise in Deutschland im Vergleich zum Vorjahresmonat. Was heißt das für Bitcoin? Und werden wir in diesem Jahr noch zweistellige Inflationsraten sehen?

Dies und mehr in Folge 116 des BTC-ECHO Recap Podcast.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.