Quelle: Midjourney / BTC-ECHO
Johannes MacSwayed
Johannes MacSwayed
Leon Waidmann
Leon Waidmann
Stefan Lübeck
Stefan Lübeck
Erstellt am 09.04.2024
Aktualisiert am 09.04.2024
Lesezeit: 23 min.
Ethereum Report

Ethereum gibt Vollgas: Die Folgen des Dencun Upgrades

Ethereums größtes Update des Jahres, Dencun, ist vollbracht. Die Einführung neuer Transaktionstypen, genannt "Blobs", sorgte am 13. März für Euphorie unter Anhängern des Ökosystems. Denn dank dieses neuen Transaktionstyps konnte Ethereum die Gebühren auf seinen Layer-2-Netzwerken um bis zu 90 Prozent reduzieren.

Im Rennen um die Vorherrschaft unter den Smart-Contract-Blockchains wirkt das Upgrade daher wie ein Boxenstopp für die Blockchain. Mit neuen Reifen, in Form von effizienten Layer-2-Netzwerken, begibt sich Kryptos größtes Ökosystem wieder auf die Rennbahn. Und versucht den Abstand zu Solana, Avalanche und Co. wieder zu vergrößern.

Dieser Report blickt auf die fundamentalen Daten von Dencun, dessen Auswirkungen für die Layer-2-Lösungen und offenbart, wie es für Ethereum in den nächsten Monaten weitergehen könnte. Er zeigt auch, welche L2s derzeit an der Spitze des Ethereum-Ökosystems stehen und welche Trends sich dort abzeichnen, die für den Bullrun relevant sind.

Jetzt kostenlos weiterlesen

Die BTC-ECHO Reports sind nur für unsere Community zugänglich. Melde dich einfach mit deinem BTC-ECHO Account an und schon kannst du weiterlesen! Du hast noch keinen Account? Dann kannst du dich kostenlos registrieren.