Zum Inhalt springen

Digitale Wertpapiere Security Token: Das erwartet uns in den kommenden 24 Monaten – mit Max Heinzle

Bislang ist der große Hype bei Security Token beziehungsweise digitale Wertpapiere ausgeblieben. Warum jetzt Schwung in den Sektor kommt und die Erfolgsgeschichte von Security Token gerade erst anfängt, erklärt der CEO von 21finance, Max Heinzle, im Podcast.

Sven Wagenknecht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
BTC-ECHO Experts Podcast

Beitragsbild: BTC-ECHO

Podcast

Wer im Sektor für digitale Wertpapiere arbeitet, der braucht einen langen Atem. Im Gegensatz zu Token Sales bei Kryptowährungen ist die Emission von tokenbasierten Wertpapieren eine hochregulatorische Angelegenheit. Strenge Regeln, viel Bürokratie und wenig Kostenvorteile waren bislang Bremsklötze bei der Etablierung der neuen Wertpapier-Infrastruktur.

Neue Gesetze und Regulierungsvorhaben schaffen allerdings immer mehr Klarheit und noch viel wichtiger: ermöglichen es digitalen Wertpapieren ihre Überlegenheit gegenüber traditionellen Verbriefungen voll auszuspielen.

Ohne Regulatorik, ist alles nichts

Max Heinzle will als Pionier genau diese Transformation gestalten. Mit 21finance liefert er die passende Infrastruktur beziehungsweise die Marktplätze für digitale Wertpapiere. Er ist fasziniert von den Möglichkeiten, die Smart-Contract-Infrastrukturen und Token bieten. Insbesondere durch das sogenannte DLT Pilotregime in der EU sieht er einen Gamechanger, der Security Token einen großen Sprung nach vorne ermöglichen könnte.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.